Frage von MelinaWhiteCat, 48

Was ist los mit mir... Ständig traurig und müde?

Hallo:) Seit den Sommer Ferien wird es immer schlimmer. In letzter Zeit fühle ich mich schwach und schlafe seehr viel. Ich habe gar keine Motivation irgendetwas zu machen. Gestern konnte ich nicht einschlafen da mich Bauchschmerzen geplagt haben und musste letztlich dann noch erbrechen. Seit her habe ich das verlangen zu weinen und mich zurückzuziehen und werde immer reizbarer. Ich liege nur noch im Bett und lese Bücher oder höre Musik. Vor ein paar Tagen ist auch mein Crush umgezogen. Was ist los mit mir? Im Internet stand das es schon an Depressionen langt aber ich kann es nicht ganz glauben. Meinen Eltern fällt es auch schon auf. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich schon seit Jahren mit meinem Aussehen (hauptsächlich Gesicht) nicht klar komme und deshalb auch extrem schüchtern bin. Hoffe dass ihr mir weiterhelfen könntet. Danke

Antwort
von DschingisCan, 21

Das tut mir leid für Dich, auf jeden Fall hört sich das nicht gut an. 

Was ich Die jetzt empfehlen würde, wäre das Du einmal zu deinem Hausarzt gehst und Ihm/Ihr dein Probleme schilderst, der kennt sich in dem Gebiet ja aus und wird Dir dann sagen können was die Fehlt bzw ob Dir etwas fehlt etc. 

Nimm das nicht auf die leichte Schulter - Viel Glück und liebe Grüße!

Antwort
von undichdannso, 28

Dein Problem nennt sich entweder Pubertät oder Depression. Auf jeden Fall würde ich mir einen Termin beim Psychologen ausmachen, reden tut immer gut. 

Antwort
von LuzifersBae, 29

Ist in meisten Fällen die Pubertät. Die Hormone spielen verrückt & man kommt mit der Welt einfach nicht klar, haha. Ist eigentlich völlig normal .. 

Hast du Freunde? Zwing dich doch mal bisschen dazu, auch wenns dir schwer fällt, dich mit deinen Freunden zu treffen, vielleicht bisschen feiern oder so. Wird dir gut tun :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community