Frage von Jubon, 65

Was ist los mit mir (Frau bei Praktikum kennen gelernt)?

Hey! Ich entschuldige mich vornherein schon mal für die nicht gerade aussagekräftige Frage, aber ich weiß selbst nicht genau wie ich meine Situation beschreiben soll. Ich (16) habe vor zwei Wochen ein Praktikum im Altersheim gemacht. Dort habe ich eine Pflegerin kennen gelernt, die mich dort die meiste Zeit mitgenommen hat und so weiter. Obwohl sie bestimmt doppelt so alt wie ich war, haben wir uns gleich gut verstanden. Seit das Praktikum vorbei ist, habe ich sie nicht mehr gesehen, unsere Verabschiedung war auch nur kurz (Das übliche halt: war eine tolle Zeit, man sieht sich bestimmt nochmal...). Ab und zu denke ich auch noch an sie, aber soweit war halt nichts besonderes. Mein "Problem" ist, dass ich mindestens jede zweite Nacht von ihr träume, so komisch sich das anhört. Ich träume eigentlich immer nur davon sie wiederzusehen, manchmal unterhalten wir uns (im Traum), manchmal sehe ich sie nur durch eine Tür. Wodurch kommt das? Ich denke nicht, dass ich mich in sie verliebt habe oder irgendwas, wir kamen halt nur verdammt gut miteinander aus, also was ist das? Danke für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marinaschern, 23

Im Traum verarbeitest du Dinge die dich im Unterbewusstsein beschäftigen, sie wird dich wahrscheimlich fasziniert haben, und du hast sie sympathisch gefunden. Das kommt vor :) Vielleicht schwärmst du auch ein wenig für sie. 

Antwort
von Ginalolofrigida, 14

Du bist dabei, die leibliche Mutter durch eine andere zu ersetzen ;-) 

Jedes Individuum entwickelt sich und verändert sich. In verschiedenen Bereichen und unterschiedlichem Maß. Manche Jungs entscheiden sich, dass die Mutter die wichtigste Frau in ihrem Leben sein soll und bleiben ein Leben lang bei ihr. Sie haben vlt. Beziehungen mit anderen Frauen, aber bleiben doch ihrer Mutter treu. Manche Mütter lieben ihre Söhne in einer mehr sexuellen Weise, was diesen dann auch eine Abnabelung und neue Bindung problematisch macht. Es gibt unendlich viele Formen der Beziehung,  und weil die Muttererfahrung eine der angenehmsten ist, die ein Mensch so in seinem Leben macht, sind manche Männer imstande, alles zu opfern, wenn sie doch mit einer mütterlichen Frau zusammen bleiben können. 

Das ist alles so, wie es ist, außer man verändert seine Einstellungen.

Antwort
von Baumkoenig123, 21

Das nennt man verknallt sein. Keine Angst das geht vorbei, wenn du die nächste kennen lernst, die klug und hübsch ist... dann wird die dir im Kopf hängen. Es ist eine ewige Kette der man nicht entkommt... an das gewöhnt man sich aber mit der Zeit und es trifft einen nicht mehr so wie am Anfang. Naja Frauen können einem ganz schön den Kopf verdrehen. Der Witz ist sie können eig. gar nichts dafür alleine ihre Anwesenheit führt dazu, dass man sich zu ihnen hingezogen fühlt.

Antwort
von Bella130216, 27

Gefällt sie dir denn? Vieleicht magst du sie doch im inneren ein bisschen mehr als du glauben magst das du sehr viel an sie denkst träumst ec. du hast eknfach gefallen an ihr gefunden was passieren kann aber wenn sie doppelt so alt ist wie du lass es lieber sein und treff dich mit leute die in deinem alter sind dann verschwindet es auch sehr sobald du ein mädchen kennenlernst wo du dir eine beziehung vostellen kannst aber sowas ist normal

Antwort
von wernher88, 20

Sie hat dich eben sehr beeindruckt. Wenn du sonst keine Probleme hast...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community