Frage von Einhornstaub16, 68

Was ist los mit mir, dauerhaft schlecht und Bauchschmerzen?

Ich habe seit drei Wochen ziehen im Unterleib und stechen im Bauch mal auf der linken Seite mal auf der rechten. Mir ist dauerhaft schlecht. Manche Gerichte mag ich gar nicht mehr. Ständig bin ich müde und schwach und schwindelig. Mein Bauch ist öfters hart und habe milchigen Ausfluss und muss öfter aufs Klo. Bin ich schwanger?

Antwort
von tetelove1, 45

Je nachdem. Hattest du denn Geschlechtsverkehr? Oder vielleicht kriegst du jetzt einfach deine Tage? Wie lange hast du denn schon deine Regel? Dein milchiger Ausfluss ist ganz normal, er wird eigentlich Weißfluss genannt. :)

Antwort
von Roblea1202, 33

Ich bin ganz ehrlich ich habe solche Fragen vor einer Zeit auch mal gestellt, alle haben mir gesagt ich bin nicht schwanger 😅
Aber bei mir war es so, dass ich am Tag des Eisprungs im Krankenhaus war, weil ich Verdacht auf Blinddarmentzündung hatte, dabei war es der Eisprung der solche Schmerzen verursacht hatte.
Dann fing es an mit Übelkeit Kopfschhmerzen und Ausfluss.
Ein Schluck Sprite und ich häng vor der Schüssel und erst eine Woche später bekam ich meine Periode nicht. Und siehe da, ich bin schwanger in der 16 Woche ❤️☺️

Hattest Du denn geschlechtsverkehr?
Ungeschützt oder eine Panne?

Antwort
von Keana, 45

eine Magen-Darm Grippe könnte es auch sein. Gehe doch einfach mal zum Hausarzt, Ferndiagnosen sind schwierig zu stellen.

Antwort
von maddie93, 25

Es vielleicht zu viele Details.
Hattest du ungeschützten gv?
Hattest du eine vehütungspanne?

Antwort
von GrasshopperFK, 29

Für genau solche Fälle, gibt es Ärzte -.-

Oder wenn du denkst, dass du schwanger bist, besorge dir halt einen Schwangerschaftstest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten