Frage von CCcats, 31

Was ist los mit mir, bin ich scheinschwanger oder schwanger oder Krank?

hallo, ich bins schon wieder... Das thema lässt mich einfach nicht in Ruhe. Nochmal zu mir. Seit 3 wochen ist mir jeden Tag schlecht, ich musste mich mehrmals übergeben. Wenn ich mich bücke oder etwas schweres hebe, denk ich auch gleich ich muss mich übergeben! Mein bauch ist leicht aufgebläht(hat eine wölbung, sonst sieht man nur Rippen von mir) Mein rücken schmerzt und meine brüste spannen. Seit einer Woche kommt auf beiden seiten von den brüsten bei druck auf die brustwarze , eine wässrige/Trübe Flüssigkeit?! Ich hatte sowas noch nie, oder ist mir noch nie aufgefallen.. Jetzt seit gestern abend kommt es auf einer seite etwas weniger. Ich hab ständig so ein unterleibsziehen und solche Schmerzen das ich fast nicht mehr gerade stehen kann.. Ich war heute beim hausarzt der mir blut abgenommen hat, aber es ist alles in bester Ordnung! 2 tests habe ich schon gemacht die beide negativ waren! Hab erst morgen einen fa Termin! Wir hatten danach noch gv ohne Verhütung ( da nach 3 wochen jeden Tag Übelkeit,spucken, die Pille eh nicht mehr wirkt) Hatte das jemand mal von euch? Alle sagen ich seh so schwanger aus, die tests sagen aber nein? Ist das Einbildung? Bin ich vielleicht Scheinschwanger?😰

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von beangato, 4

Ich denke nicht, dass Du schwanger bist - jedenfalls nicht vom letzen GV. Ein Bäuchlein sieht man nämlich frühestens Ende des 4., Anfang des 5. Monats.

Möglicherweise sind das Nebenwirkungen der Pille. Wie schon ponyfliege sagte: Geh morgen zum FA, dann erfährst Du, was Du hast und kannst wieder ruhig schlafen.

Kommentar von CCcats ,

Ich nehme die Pille schon seit 5 Jahren, warum würde ich jetzt Nebenwirkungen bekommen..

Kommentar von beangato ,

Keine Ahung - ich bin kein Arzt, sondern nur eine ehemalige Pillennehmerin.

Kommentar von CCcats ,

Hmm..aber danke trotzdem 👍

Antwort
von ponyfliege, 10

ein gang zum gynäkologen sollte dir eine diagnose bringen.

beim endokrinologen wirst du kaum schnell genug einen termin bekommen.

möglicherweise hast du ein hormonproblem. wodurch das verursacht wird, kann dir nur der gynäkologe nach gründlicher untersuchung sagen.

schwanger, tumor, zyste, diabetes, schilddrüsenprobleme, insgesamt gestörter hormonhaushalt...

morgen früh zum gyn. auch ohne termin. damit du nicht am wochenende in der notaufnahme landest.

gute besserung.

Kommentar von CCcats ,

Schilddrüse oder Diabetes kann es nicht sein, weil der arzt heute meine Blutwerte durchgecheckt und alles völlig in Ordnung ist..,

Krebs oder tumor kann ich mir auch ned vorstellen, da ich vor 2-3monaten erst beim frauenarzt war, und die Krebsvorsorge Untersuchung gemacht habe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten