Frage von SpecialMuffin, 134

Was ist los mit mir - Jeden Monat dasselbe?

Ich (w 20) bemerke, dass ich mich jeden Monat plötzlich enorm von meinen Gefühlen leiten lasse. Eigentlich wäre ich ein ganz entspannter und optimistischer Mensch aber immer kurz vor meiner Periode bekomme ich wahnsinnige und unerklärliche Ängste. Plötzlich kommen mir Gedanken in den Kopf für die es keine wirklichen Befürchtungen geben müsste. Meistens ist es immer dasselbe ich habe total Angst von meinem Freund verlassen zu werden. Aufeinmal von einem Tag auf den anderen fühlt sich etwas anders an. Ich denke ständig er schreibt mir nicht, weil er keine Lust auf mich hat, plötzlich suche ich krampfhaft nach Zeichen seiner Anerkennung und wenn ich nichts finde sehe ich unsere Beziehung in Gefahr. Das ist während und nach meinen Tagen ganz anders da seh ich das viel lockerer und bin allgemein gar nicht so gestresst und sehe vieles ganz anders. In dieser Zeit (die jetzt übrigens wieder stattfindet) versinke ich auch sehr sehr oft in Selbstmitleid und kann es auch nicht verstehen wieso mein Freund gerade mich will. Obwohl ich ''normal'' denke wieso er mich denn nicht haben wollen würde. Ich verändere mich vor meinen Tagen komplett zu einer anderen Person und das jeden Monat immer wieder bis ich meine Tage bekomme. :(( Einfach sagen ''Denk nicht dran'' klappt nicht eine Stimme in mir sagt ständig ''Na siehst du? Wieder ein Beweis dafür dass er dich nicht liebt'' Das ist wirklich kein schönes Leben mehr so wenn ich die Häfte des Monats mit weinen verbringe :(( Kennt jemand das Problem oder weiß einen Rat? Ich bin echt am Ende und weiß nicht was ich tun soll oder was dagegen hilft...

LG

Antwort
von winnso, 30

Hey,
das ist echt sehr belastend! Das liegt leider wirklich an den Hormonen, hat aber mit dem Zyklus der Frau zu tun und liegt nicht an dem Sperma des Mannes, den wir in uns "aufsaugen", wie es beschrieben wurde...! So ein Quatsch! Die Bindung zum Partner entsteht beim Kuscheln und beim Sex durch das Glückshormon "Oxytocin", welches währenddessen bei beiden ausgeschüttet wird.
Einigen hilft es, die Pille zu nehmen, weil es den Hormonhaushalt auch positiv beeinflussen kann und deine Stimmung stabilisieren kann. Ansonsten sprich doch demnächst dann wirklich mit deinem FA darüber, es gibt nämlich auch natürliche Mittel, die eine leichte antidepressive Wirkung haben. Frag deinen Arzt mal, ob du vielleicht 5-HTP nehmen kannst (ich weiß ja nicht, ob du sonst irgendwelche Krankheiten hast oder Medikamente einnehmen musst). Das ist ein frei verkäufliches Mittel und lediglich eine Aminosäure, die die Vorstufe des Glücklichshormons Serotonin. Ab 14 Tagen Einnahme solltest du eine Stabilisierung spüren und kannst deine negativen Gedanken leichter steuern.

Ich wünsche dir alles Gute und dass du es in den Griff bekommst!
Liebste Grüße:)

Kommentar von SpecialMuffin ,

Hey vielen Dank für den Tipp! Werde ich aufjedenfall mal fragen ob ich mir das holen soll!

Antwort
von klausjosef1955, 11

Das ist meines Erachtens ein biologisch begründetes Problem. Es braucht einen gut qualifizierten Facharzt, ich würde nicht empfehlen, mit Medikamenten auf eigene Faust zu experimentieren. Frauenarzt? Facharzt für Psychiatrie?

Antwort
von AstridMusmann, 12

Das liegt daran das der Körper in dieser Zeit eine starke hormonell bedingte Umstellung durch macht. Meine Mutter sagt auch immer zu mir das ich immer in der Woche vor meiner Periode total unausstehlich störrisch und aggressiv sei und genau in dieser Zeit treten meine epileptischen Anfälle am häufigsten auf und sie sagt auch wenn ich dann meinen Anfall hatte und meine Periode zu ende ist sei ich wie ausgewechselt.

Antwort
von sadako13, 36

Dafür gibt es tatsächlich eine wissenschaftliche erklärung.

Wenn wir einen Mann lieben und mit diesem Sex haben, bekommen wir durch sein Sperma Hormone, die wir "aufsaugen" und die uns an diesen Menschen binden, wir empfinden plötzlich intensivere gefühle. wenn die Periode kommt weiß der Körper das er auf diesen Stoff verzichten muss.

Kommentar von SpecialMuffin ,

O.o Und was kann man dagegen tun :OO

Kommentar von sadako13 ,

Eigentlich nichts, das ist ein Biologischer Vorgang.

Ich weiß nur die die häufigkeit des Geschlechtsverkehrs auch eine Rolle spielt.

Antwort
von Virginia47, 5

Das ist leider mehr oder weniger normal. Ging mir auch so, dass kurz vor der Periode meine Hormone verrückt spielten. 

Aber ich habe mich davon nicht unterkriegen lassen. Das ist kein Schicksal, dem man sich ergeben muss. 

Gehe dagegen an. Verlege Aktivitäten, die dich aufpushen auf diese Zeit. 

Mache Sport oder andere Hobbys. Und du wirst sehen, dass du auch diese Zeit ohne viel Weinen überstehen kannst. 

Antwort
von Hope4ever, 59

Ich kenne das Problem, ich nenne das irgendwie Stimmungsschwankungen, ich habe diese öfters und da habe ich die selben Ängste wie du, nimmst du die Pille? Denn bei mir sind bei den Nebenwirkungen auch Stimmungsschwankungen aufgezählt.

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ne ich denke aber nach sie zu nehmen weil ich dachte bis jetzt die würde dagegen helfen :O Ich hab näschte Woche einen Beratungstermin beim FA

Kommentar von Hope4ever ,

Oh, ich nehme aber auch eine mit mehr Hormonen, bei mir sind die durch die Pille auch schlimmer geworden, das sagt mein Freund und meine Mum :( Was dagegen hilft habe ich noch nicht herausgefunden, mein Freund nervt das ziemlich und dann streiten wir uns immer wenn ich welche habe

Kommentar von SpecialMuffin ,

Mein Freund merkt das auch bin immer sehr schnell beleidigt dann und sage immer er soll mir Komplimente machen :SS

Kommentar von Hope4ever ,

Ich bin dann auch immer super schnell beleidigt, bloß meiner macht mir dann keine Komplimente xD 

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ich zwinge meinen ja dazu dann ... :DDD Aber es nervt ihn

Kommentar von Hope4ever ,

Sollte ich auch mal versuchen :D Und wieso haben wir sowas? 

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ich habe keine Ahnung._. :(( aber ich würde es liebend gerne abschalten können. Kennst du das auch so extrem? Oder noch schlimmer? :o

Kommentar von Hope4ever ,

Auch so extrem, ich sitze zum Beispiel am Pc und fange plötzlich an zu weinen weil ich denke ich bin nicht gut genung für meinen Freund :( EINFACH SO, das ist so komisch :/ 

Kommentar von SpecialMuffin ,

JA omg genau so kenne ich das!! :((

Kommentar von Hope4ever ,

Danke dir! Ich dachte immer ich bin die einzige die so extrem ist o.o

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ich dachte nur ich habe so ein ''Glück'' ._. Ist schön zu wissen dass man nicht allein ist

Kommentar von Hope4ever ,

Ja, aber was kann man dagegen tun? Ich nehme mir immer vor die Stimmungsschwankungen zu ignorieren, aber irgendie klappt es nie o.o

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ich greife seit einigen Monaten zu pflanzlichen Beruhigungsmitteln aber die helfen nichts mehr :(( Für einige Wochen waren die weg aber jetzt wieder da leider.

Antwort
von nowka20, 5

das liegt an deiner periode

Antwort
von FatihTv, 62

Sind stimmungsschwangunen die vieleicht auch noch, wenn du die Pille nimmst Verstärkt werden. Wenn du die Pille nimmst vieleicht mal den Artzt fragen.

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ich denke darüber nahc sie überhaupt erst zu nehmen darüber werde ich mich aber nächste Woche mit meinem FA beraten :O

Kommentar von FatihTv ,

Das wäre schonmal ein erster Schritt. Und die Stimmungsschwangunen musst du mit der Zeit lernen in den Griff zu kriegen. Oder deinem Freund mal sagen, dass du einige Tage vor deiner Tage besonders viel liebe und Aufmerksamkeit brauchst und, dass wird er dir dann auch bestimmt geben.

Kommentar von SpecialMuffin ,

Ja das werde ich ihm sagen :O Danke!

Kommentar von FatihTv ,

Immer wieder gerne :) freut mich dir zu helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community