Was ist krasser als "Gott"?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also da Gott zB in der Bibel knapp 25 Mio Menschen tötete, und angeblich diese Welt mit all ihren "Grausamkeiten" geschaffen hat, gibt es eigentlich kaum etwas Krasseres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf den Gott an, aber wenn du den christlichen Gott meinst und sich deine Liste auf Macht beschränkt, wird Gott ganz oben stehen, denn er kann alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es nichts !

WENN (!)  "Gott" über allem steht, gibt es nicht "Krasseres"... auch nicht "Besseres"... aber auch nichts "Schlimmeres"...

"Gott" wäre somit das Absolute... in jeglicher Richtung.....und rein gar nichts steht über diesem "Rang"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gemäß der Schöpfungsmythologie des Johannesevangeliums das logische Feld. Gemäß Johannes war vor aller Zeit ein Logikfeld aus dem sich durch rekursive Logik ein Bewusstsein entwickelt hat, was wir Gott nennen. 

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/johannes/1/

Du musst das Wort "Wort" (im griechischen Logos) durch das Wort "Logik" ersetzen, dann kann man verstehen was gemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
16.07.2016, 23:20

Nun, Logik bedeutet Denken aber nicht Logos, denn Logos bedingt zwar auch denken aber weil man gedachtes als Logos (logorhythmus ein Teil des Wortes davon), also etwas Gedachtes in eine bestimmte "Ordnung" gebracht wurde und dies war bei Schriften, in denen das Gedachte festgehalten wurde der Fall. Wer einfach Logos durch das heutige Verständnis von Logik ersetzt ist ja völlig auf den Holzweg. Logos bezeichnete Aussagen und Abhandlungen in notierter Form und Logik nur das Gedachte selbst bezeichnet. Die Technik der Logik ist vielmehr das, was heute Leute im Deutschen mit Logik meinen. Sie lassen einfach das Technik weg und denken es wäre dann noch das Gleiche. 

Guten Nacht.

3

Etwas was in der Rangliste über "Gott" steht.

Nein. Ein Gott (bzw. mehrere Götter) waren schon immer das "höchste". 

Es gibt nichts was darüber stehen würde, weil es kein Wesen gibt, das mehr Macht besitzen kann als ein Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 21:10

es gibt nur einen gott und nicht mehrere!

0

Das gibt es nicht; denn Gott ist das "Höchste Absolute", damit auch das "absolut Höchste".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Nichts .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die natur selbst ist krasser als ein märchengott und steht weit über diesem............ sieht man so schön an der geschichte der erde......... gott hat ja angeblich alles erschaffen und es für gut befunden...also hat er auch pangea erschaffen, den dann die dummen bösen naturgesetze in viele stücke gebrochen haben und diese stücke schwimmen nun durch die "welt" und verursachen zu allen zeiten erdbeben, vulkanausbrüche, flutwellen usw. die dann zu allen zeiten unendlich viele lebensformen zerstören/töten......übrigens auch milliarden von gläubigen menschen...........

und der sooooooo mächtige, allwissende gott konnte so gar NICHTS dagegen tun............ sein einziger kommentar zu seinem unfertigen werk war nur "es ist gut so"...........und die natur hat dann aus diesem "guten" werk noch viel "bessere" dinge gemacht.................*g*

wenn man an einen märchengott glauben müsste, wäre also die natur viel mächtiger als er.aber zum glück muss man ja den unsinn der religionen nicht glauben................:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
16.07.2016, 23:46

und du kennst Gott so sehr dass du seine Denkweise kennst? oder interpretierst du nur deine Denkweise hinein und sagst dass Gott so sein müsste, nur weil DU es so für logisch hälst? Ah ja

0

Nichts und niemand.

Diese Predigt wurde von Imam Ali gehalten als Erläuterung über die Macht Allahs, Seinen Alleinbesitz der Großartigkeit und die Berufung.

Alles ist Ihm gegenüber demütig, und alles besteht durch Ihn. Er ist die Genüge jedes Armen, die Ehre jedes Erniedrigten, die Stärke jedes Schwachen und die Zuflucht eines jeden Bedrückten. Er hört die Predigt eines jeden, der spricht, und Er kennt das Geheimnis des Schweigenden. Ihm obliegt die Versorgung jedes Lebenden, und wer stirbt, kehrt zu Ihm zurück.

(Oh Allah!) Die Augen haben Dich nicht gesehen, so dass sie wahrhaftig von Dir einen Einblick erhalten könnten, und doch bist Du vor denen aus Deiner Schöpfung, die beschreiben. Du hast die Schöpfung nicht geschaffen wegen Einsamkeit, noch ließest Du sie für (Deinen) Nutzen arbeiten. Keiner kann Dir enteilen, nach dem Du verlangt hast, und wen Du ergriffen hast, der kann Dir nicht entkommen. Wer Dir ungehorsam ist, kann Deine Herrschaft nicht vermindern, und wer Dir gehorsam ist, der kann Deinem Reich nichts hinzufügen. Wer Deinem Richtspruch gegenüber unwillig ist, der kann Deinen Befehl nicht ändern, und wer sich von Deinem Befehl abwendet, kann es nicht ohne Dich. Jedes Geheimnis ist für Dich offen, und alles Abwesende ist für Dich gegenwärtig. Du bist Ewig und hast keinen Endpunkt. Du bist das Ziel, und es gibt kein Entweichen vor Dir. Du bist das Versprechen, es gibt keine Rettung außer bei Dir. In Deiner Hand ist die Stirnlocke jeder Kreatur, und zu Dir ist die Heimkehr eines jeden Lebewesens. Lob sei Dir, wie erhaben ist Deine Stellung! Lob sei Dir, wie großartig ist das, was wir von Deiner Schöpfung sehen! Und wie klein ist alles (uns als) Groß (Erscheinende) im Vergleich zu Deiner Macht! Und wie gewaltig ist das, was wir von Deinem Königreich sehen! Wie armselig ist jenes (von uns sichtbare Königreich) gegenüber dem, was vor uns verborgen ist von Deiner Herrschaft! Und wie überreichlich sind Deine Gnadengeschenke in dieser Welt, und wie klein sind sie (im Vergleich) zu den Gnadengeschenken des Jenseits!

Es gibt weder Macht noch Kraft außer bei Allah dem Größten und Höchsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
16.07.2016, 21:16

schöne märchen für leichtgläubige erwachsene............... zum glück beweist die geschichte der religion etwas völlig anderes...........*g*

2

Was meinst Du mit "krass"? Im Zusammenhang mit Gott ist für mich dieser Begriff unverständlich. Gott ist doch bitte nicht "krass"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uwe223
16.07.2016, 19:28

Das meinte ich nicht. Es ist nichts religiöses nur halt so Namensgebungen sowie

Tiger, Drache, Gott, Dämon, was weiß ich

0

0
Kommentar von Meatwad
18.07.2016, 13:58

Gott ist doch bitte nicht "krass"?

Ich finde einen völkermördenden Psychopathen schon ziemlich krass.

Gott ist doch keine Figur aus einem Märchen

Was ist er denn dann?

0

Gott gibt es nichtmal (bin in keiner Religion und glaub an nichts übernatürliches bevor ich es nicht gesehen habe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uwe223
16.07.2016, 19:27

Das meinte ich nicht. Es ist nichts religiöses nur halt so Namensgebungen sowie

Tiger, Drache, Gott, Dämon, was weiß ich

0

0
Kommentar von nopvpgamer
16.07.2016, 19:29

dann der Teufel

0
Kommentar von Garfield0001
16.07.2016, 23:47

wenn es übernatürlich ist ... warum muss man es dann sehen können? vielleicht ist es ja so übernatürlich das es Materielos ist

0

Meines Wissens, meiner festen Überzeugung und nach meinem Glauben gibt es nichts und niemanden, das bzw. der über Gott steht bzw. auch nur annähernd so mächtig, weise und heilig ist oder sein kann wie Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
16.07.2016, 23:48

wer sagt das Gott nicht Realität ist?

0

Was möchtest Du wissen?