Frage von IndusHD, 57

Was ist K(Kelvin). Bitte einfach erklären.Danke?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 16

Bei Temperaturdifferenzen: 1 K = 1 °C (Die Skalen sind gleich)

Bei Temperaturangaben: 0°C = 273,15 K (das ist die Nullpunktverschiebung)

Das Kelvin wurde als Einheit für die Temepratur in den Naturwissenschaften deshalb eingeführt, weil sie sich physikalisch exakt reproduzieren lässt (orientiert sich am Tripelpunkt des Wassers) und weil sich damit besser rechnen lässt als mit der Celsiuskala, wo man wegen der wechselnden Vorzeichen ständig Fehler macht.

Antwort
von softie1962, 32

Eine Temperatur Maßeinheit.

Als Bezug dient die Temperatur, die herrscht, wenn die Braunsche Molekularbewegung aufhört, dass sind dann 0 K

0°C entsprechen 273,15 K und

100°C entsprechen 373,15 K

Antwort
von Exumer, 16

0°C = 273,15 K, 20°C = 20 + 273,15 = 293,15 K. Also einfach Wert in Grad Celsius nehmen und 293,15 dazurechnen.
Und 0 Kelvin sind demzufolge -273,15 °C, was dem absoluten Nullpunkt entspricht. Dieser Wert wurde bis jetzt nur näherungsweise erreicht aber eben nicht genau. Bei 0 Kelvin würden die Teilchen sich nicht mehr bewegen (laut Theorie). In den Naturwissenschaften wird vorrangig in Kelvin und nicht in Celsius gerechnet.

Kommentar von Exumer ,

Sorry hab mich verschrieben. Man muss 273,15 dazuaddieren (und nicht 293,15).

Antwort
von Loliphil, 31

Temperatureinheit neben Grad

Antwort
von ClaudiBaader, 23

eine Temperatureinheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten