Frage von DrMario02, 75

Was ist Kindergeldverschiebung?

Wer kann mir bitte erklären was Kindergeldverschiebung ist, auf welche Grundlage dies fußt.Wo kann man es genau nachlesen. Wo gibt es einen Gesetztext dazu? Das Jobcenter will von mir mehr Unterhalt als es an meinen Sohn weiterzahlt und begründet dies damit ,dass das mehr gezahlte Geld auf das ALG2 des Vaters angerechnet wird.

Mein Sohn lebt bei seiner Mutter. Diese bekommt das gesamte Kindergeld und vom Jobcenter 319 € . Ich soll den Jobcenter aber über 400 € zahlen und begründet das damit das es Kindergeldverschiebung gibt und der Überschüssige auf die Leistung meiner Exfrau angerechnet werden. 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von passaufdichauf, 57

Wenn die Kinder durch Unterhaltszahlungen und Kindergeld ihren "Bedarf" in der Bedarfsgemeinschaft selber tragen, kann der überschüssige Betrag des Kindergeldes auf den Bedarf der Mutter angerechnet werden (bei anderen Einkünften der Kinder geht das nicht).

Das nennt sich Kindergeldverschiebung.

Beispiel:

Bedarf des Kindes:

275 Euro ALG2 plus 200 Euro Anteil an den Wohnkosten = 475 Euro Gesamtbedarf

Einkünfte des Kindes:

300 Euro Unterhaltszahlungen plus 190 Euro Kindergeld = 490 Euro

Dann könnten diese 15 Euro "Mehreinnahmen" bei der Mutter als Einkünfte angerechnet werden.

Antwort
von atzef, 56

Noch nie gehört...

Entwickele mal dein Problem informativer und damit verständlicher...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten