Was ist jetzt eine Redoxreaktion?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Redoxreaktion ist eine chemische Reaktion, bei der ein Reaktionspartner Elektronen auf den anderen überträgt.



Wenn Du ein Redoxbeispiel möchtest, wo Sauerstoff keine Rolle spielt, dann hätte ich das folgende einfache Beispiel:

Reaktion von Magnesium mit Chlor

Oxidation: Mg --> Mg²⁺ + 2 e⁻

Reduktion: Cl + e⁻ --> Cl⁻

Damit die abgegebene Elektronenzahl mit der aufgenommenen hier übereinstimmt, musst Du die Gleichung für die Reduktion mit 2 durchmultiplizieren.

Redoxgleichung: Mg + 2 Cl --> Mg²⁺ + 2 Cl⁻




Redoxreaktionen sind von grundlegender Bedeutung in der Chemie: Viele Stoffwechsel- und Verbrennungsvorgänge, technische Produktionsprozesse und Nachweisreaktionen basieren auf solchen Elektronenübertragungs-Reaktionen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal welche Definition du heranziehst, es gibt die Reaktionen nur im Doppelpack.

Urspünglich war die Oxidation die Verbindung mit dem Säuremacher, Oxi-gen, Sauerstoff.

Und die Reduktion war

  • zusammengesetzt aus "re" wie "zurück", bekannt aus dem Skat, Worten wie Re-agieren, Re-organisieren, Re-ferieren und Kartoffelpür-re. Das doppelte "e" habe ich erfunden, weil ich mich gaaaanz langsam zurücklehne, und es als Einlauf genieße, wenn es mit seeehr viel Röstzwiebeln, Sauerkraut und Mettendchen kommt.
  • und aus "ducere", lateinisch wie führen. Bekannt dem einen oder anderen vom "Duce" Mussolini, der das war, was bei uns der Adi war, der "Führer".

Also ist eine Reduktion eine Rückführung, wenn du also den Rost mithilfe von Kohle in das Eisen zurückverwandelst, oder zurück-"führst".

Der Sauerstoff wird ja vom Eisen nicht einfach abgegeben, sondern an den Kohlenstoff übergeben.
Das wissen wir heute.

Heute wissen wir auch, dass der Sauerstoff da gar nicht beteiligt ist. Der lässt sich weder von Eisen noch vom Kohlenstoff seine Elektronen wieder wegnehmen.
Das handeln Eisen und Kohlenstoff ganz unter sich ab.
Im Hochofen schnappt sich das Eisens die Elektronen der Kohlenstoffs.

Man kann es so oder so sehen, darf aber die Geschichte nicht überbewerten. Worte, die erfunden wurden, als man die Zusammenhänge noch nicht verstanden hatte, sind halt interessant, aber nicht hilfreich.

Redox bedeutet Elektronenübertragung. PUNKT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Redoxreaktion ist eine chemische Reaktion, bei der vom einen Stoff ein Elektron abgegeben wird, welches vom anderen Stoff aufgenommen wird. Das heißt, wir haben nachher positiv und negativ geladene Stoffe. 

A + B -> A(+) + B(-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sauerstoff wird abgegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Energie wird abgegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?