Was ist jetzt dran an den Hamsterkäufen bezgl neuer Unruhen in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Neue Unruhen in Deutschland? Wo sind die? Ist da was an mir vorbeigegangen?

Hamsterkäufe - hierbei handelt es sich lediglich um eine Empfehlung der Regierung in Verbindung mit Notfallplänen. Man hat diese der Bevölkerung lediglich nochmals in Erinnerung gerufen. Und mal ehrlich: Was ist da jetzt so schlimm dran wenn man sich etwas zur Seite packt falls wirklich mal irgendein Ernstfall eintreten sollte? Frisst doch kein Brot das Zeug. Nur jetzt wie geistesgestört loszufahren und kaufen was das Zeug hält, halte ich für übertrieben.

Schön ist der Spruch den ich heute früh in einem Werbeprospekt beim Frühstücken sah: "Bei uns können Sie jetzt genügend Konserven für Notfälle kaufen" oder so ähnlich. Manche wollen da natürlich jetzt ordentlich Kapital draus schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine ganz normale Sicherheitsmassnahme und gilt seit jeher und hat nichts mit irgendwelchen Unruhen zu tun.

Man sollte für den Notfall immer soviel Lebensmittel und Gebrauchsmittel im Haus haben, das man 5- 10 Tage ohne Hilfe überleben kann.

 Das ist eine Vorsichtsmassnahme dür den Winter, wenn man eingeschneit ist. Für das frühjahr, wenn die Ortschaft durch Hochwasser vom rest des Landes abgeschnitten ist. Wenn man Krank wird und nicht aus der Wohnung kommt etc pp.

Es wurde jetzt einfach mal wieder ausgesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
04.09.2016, 08:44

Absolut korrekt! Ich war jedenfalls heilfroh, dass ich einen guten Vorrat im Haus hatte, als ich (alleinlebend) im Haus stürzte, nicht richtig gehen konnte und auch nicht einkaufen fahren konnte. Meine Nachbarn haben sich um mich gekümmert, brauchten aber nicht zusätzlich noch für mich einkaufen. 

0

m.E. ist nichts dran; welche neue Unruhen gibt es denn in Deutschland? Eher eine innere Unruhe:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche konnte man jetzt bewegen, zuhause in gesunder Weise selbst zu kochen, als sich nur aus der Frittenbude zu ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dran ist? fakt ist, dass eine Empfehlung ausgesprochen wurde, dass man für Notfälle Vorräte zuhause haben sollte, da dieser Empfehlung erneuert wurde nach rund 20 Jahren. Leichtgläubige und naive Gemüter haben das dann so verstanden, dass ein Krieg unmittelbar bevor stehen wurde und haben Panik verbreitet. So viel ist "dran".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden offensichtlich gemacht, man hört es ja oft genug in den Nachrichten. Meiner Meinung sinnlos, was soll das den bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
04.09.2016, 08:47

Das bringt, dass man nicht komplett auf dem Trockenen steht, wenn man mal für ein paar Tage nicht einkaufen kann!

0

Ich werde jetzt garantiert keine Hamsterkäufe starten. Ist doch nur Panikmacherei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?