Frage von Evechen2016, 59

was ist Influenza B?

Antwort
von Wapiti201264, 42

Ich helfe immer gerne Leuten, bei denen Google und Wikipedia kaputt ist: :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Influenza

Kommentar von Evechen2016 ,

danke für die Humorvollen Worte :-)

Antwort
von 1n1w1, 26

Infulenzae-B ist eine der schwersten bakteriellen Infektionen in den ersten fünf Lebensjahren.

Bei einer Infektion kann es innert zwei bis fünf Tagen Fiber, Mittelohr-, Nasennebenhöhlen-, und eine Lungenentzündung führen

Kommentar von Evechen2016 ,

ach ha je...das ist nun in der Schule meines Kindes aufgetreten :-(

Kommentar von Wapiti201264 ,

Influenza B ist eine der beiden Formen der echten Grippe und kann auch bei Erwachsenen zum Tod führen, nicht nur bei kleinen Kindern.

Bitte nicht mit "grippalen Infekten" (Erkältungen) verwechseln...

Kommentar von Evechen2016 ,

um Gottes willen...kann das schnell behandelt werden.. geschweige den wenn man sofort beim Arzt war wie lange dauert der Heilungs Prozess 

Kommentar von 1n1w1 ,

Man kann sich im vorhinein Impfen lassen. Abklären bei einem Arzt. 

Die Behandlung sollte keine Probleme darstellen. einfach wie bei einer Grippe. Hühnersuppe, Tee, Wasserbäder, Wadenwickel etc.

Jedoch ist zu beachten, auch wenn es einem besser geht nicht wider von 0 auf 100. Dies kann dazu führen, das man sofort wieder krank wird. 

Kommentar von Wapiti201264 ,

1n1w1: Die Influenza IST die (echte) Grippe.

Was sonst im Volksmund noch alles als "Grippe" bezeichnet wird, ist meist nur eine Erkältung.

Gefährliches Halbwissen...

Kommentar von Wapiti201264 ,

Wenn im voraus keine Impfung erfolgte (die übrigens auch nicht bei jedem sinnvoll ist), muss das Immunsystem das Grippevirus alleine bekämpfen und je nachdem, wie geschwächt es ist, kann das schon zehn bis fünfzehn Tage dauern.

Während dieser Zeit sollte der Kranke viel schlafen, viel trinken und darauf achten, dass das Fieber nicht über 40°C steigt (Wadenwickel).

Weiterhin sollte man das Immunsystem unterstützen durch viel Gemüse, Obst, Hühnersuppe etc.

Sollte das Fieber aber über 40°C steigen und/oder der Kranke das Bewusstsein verlieren, SOFORT ins Krankenhaus.

Influenza, und ich betone das ausdrücklich, ist keine Erkältung, sondern eine lebensbedrohliche Infektion.

Kommentar von matmatmat ,

Jetzt gehts hier aber ziemlich durcheinander... das Influenza (B) Virus ist keine Bakterie...

Kommentar von Wapiti201264 ,

Richtig, matmatmat, aber weiter oben schreibst Du selbst:

Eine Bakterielle Infektion mit Haemophilus influenzae typB

Nicht zu verwechseln mit Influenza (dem Grippevirus), der in Variante A und B auftritt...

Watt denn nu???

Antwort
von SirPeterGriffin, 37

Bilde dir deine Meinung mit einem Lexikon.

Kommentar von Evechen2016 ,

dafür gibt's doch diese Seite ;-) 

Kommentar von Wapiti201264 ,

Nein. Das hier ist eine RATGEBERseite und keine Auskunftei.

Kommentar von SirPeterGriffin ,

Danke. Wenigstens einer, der mich versteht.

Kommentar von SirPeterGriffin ,

Ein Lexikon ist kein Ratgeber.

Btw: Faulheit unterstütze ich nicht.

Kommentar von Evechen2016 ,

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten