Frage von Benedictus2134, 56

Was ist in meiner neuen Wohnung und wieso passieren hier komische Dinge, habe ich einen Fremden im Haus?

Hallo, erst einmal zu meiner Person: Ich bin weder abergläubisch, angsterfüllt oder glaube an irrationalen kram wie Geister, aber was hier abgeht ist höchst ungewöhnlich. Seid Ca 6 Wochen wohne ich mit meiner Freundin in einem 3 Familien Haus (ca. 200 Jahre Alt) Wunderschön mit Stuck im Flur und viel Holz. Wir wohnen auf der Mittel Etage unter uns ein älteres Ehepaar, dass aber auch erst 2 Jahre hier wohnt, über uns ein Jungeselle der kaum Zuhause ist. Ich weiß das es in Älteren Häusern zu sonderbaren Geräuschen wie Knacken der Dielen, Röhren in den Wänden wegen alter Rohre und und und kommen kann... Doch diese Geräusche lassen selbst mich Zweifeln! Beispiel: Ich höre wieder jemanden komplett den Alten Hausflur schnell hoch und halb herunter laufen, ich schaue aus dem Fenster ob jemand angekommen ist, niemand.... ich öffne die Haustüre und höre wie das Knacken und Knattern ca 6-8 Stufen vor unserer Haustür verstummt. Es ist Dunkel das licht meiner Nachbarn Parterre ist aus, der Jungeselle auf Stock 3 ist nicht Zuhause. Ich checke die Haustüre, sie ist wie immer ab 23:30 abgeschlossen... ich checke den Keller der 2 Ausgänge hat... alles von Innen verschlossen. Ich gehe wieder nach Oben und setze mich hin und schreibe diesen Text :D. Diese Phänomene wie ich Sie nenne treten fast jede Nacht auf (am Tag achte ich nicht drauf oder bin Malochen). Auf erste bitte an meinen Nachbarn Dachgeschoss doch nicht so zu trampeln in der Nacht kam "ich war gar nicht Zuhause" wurde gecheckt und für ehrlich befunden. Nachbar hat zwar eine Katze aber die ist klein und zierlich und wird sicherlich nicht so herumspringen das die Decke Wackelt. Meine Nachbarn Erdgeschoss hören diese Geräusche auch... wohnen allerdings Ihr lebenslang in alten Häusern und meinen das Holz würde "arbeiten".. hat sie aber trotzdem nicht davon abgehalten ein Kreuz über die Tür zu hängen...

Zum Thema Katze: Ich weiß natürlich auch das es für Katzen eine Umstellung ist um zu ziehen.. allerdings haben wir mit einer Scottish Fault (schlappohr Katze) einen relativ Faulen, mir is alles egal Kater! Doch seitdem wir hier sind verhält er sich komisch... sitzt im Flur oft 45min vorm Spiegel indem er die Haustüre sieht... oder schaut direkt auf die Haustüre und wird nachts Unruhig. Und jetzt ein kleiner Hammer: Vor drei tagen hat meine Freundin eine Kundin zuhause gehabt, diese ist gegen 6 Uhr abends gegangen.. ICH und nicht FRAU hat die Haustür hinter Ihr 100%ig geschlossen! (die Tür war nicht abgeschlossen & falls jemand drauf hinaus will ist mein Fauler kater nicht in der lage irgendwelche Türen zu öffnen!) Der Kater saß danach noch bis 22 Uhr bei uns auf der Couch .. wir gehen um 22:30 ins Bett. Nächster "morgen" gegen 3:40 Freundin wird wegen Geräusche im Flur Wach weckt mich auf.... ich nehme mir meine P99 aus dem Nachtisch öffne die Haustüre und verpasse meiner eigenen Katze fast eine Ladung Gas zwischen die Augen die verängstigt vor unserer verschlossenen Haustüre saß.

Antwort
von moonrox, 26

Nun hast du soviel geschrieben. Und stellenweise war ich durchaus amüsiert. So soll es auch mindestens eine Antwort geben.
Zum Thema Katze kann ich dir sagen, dass die Mieter über mir ebenfalls ein Samtpfötchen beherbergen. Ich sehe sie nie, die Katze. Doch ich höre sie nachtens "schleichen" und "lautlos" ihren Platz wechseln. Der Geräuschpegel ist in etwa so, als fiele Miezies Herrchen mehrmals aus dem Bett. Nacht für Nacht.
Alles Weitere in deinem Haus ist rational auch für Außenstehende schwer zu erklären. Übernatürliche Gründe schließe ich auch aus. Gerne wird das, was wir so nicht erklären können, dadurch gerechtfertigt. Nein. Physikalisch wird es dafür eine Erklärung geben. Und arbeitendes Holz und Gewerk ist eine Plausible. Ich könnte wetten, dass diese Geräusche auch tagsüber zu vernehmen sind, jedoch nachts sind sie deutlicher. Alles Weitere, ja, das ist mystisch.
Alles Gute!

Kommentar von Benedictus2134 ,

Danke, ich bin auch kein Freund des Paranormalen und habe auch weniger Angst als neugier. Doch die Olle liegt mir mit der Sche*e in den Ohren...Und Komisch sind einige Sachen schon die hier laufen. Knacken von Gehwerk kenne ich.

 aber du musst dir vorstellen das du in Unterbuchse im Dunkeln in deinem Hausflur stehst und eine Diele nach der anderen langsam Knarrt (und nicht laut Knackt) und 6 Stufen vor dir zum "stehen" kommt.... bin drauf zugelaufen und hab weder jemanden umgerempelt oder einen "eisigen schauer" gespürt, wie diese Theatralischen Affen die sich den ganzen tag Esotherische Rau*hware reinziehen.

Antwort
von Benedictus2134, 37

Weiter gehts Zeichen waren ende: WIe ist meine Katze durch die zuhe Tür gekommen? alle Fenster waren geschlossen in der Wohnung wie im Hausflur. Nach meinem wissen hat niemand anderes einen Schlüssel... alles abgecheckt hausflur tür war wie immer noch abgeschlossen Keller dito!

Katze meidet seidem die Haustüre und den Flur (war vorher neugierig udn total angefixt davon) 

Möglichkeit 1: Das Holz hat sich durch Warm/Kalt verzogen die Tür ging auf Katze raus tür fällt aus Gründen X wieder zu dehnt sich wieder aus weil kalt xD UNWAHRSCHEINLICH!

Möglichkeit 2: Ich hab die Tür nicht richtig zu gemacht.. ehm nein deswegen bin ich der Mann

Möglichkeit 3: irgendwer hat einen Schlüssel...Katze huscht aus während er mich beim Pennen beobachtet... geht dann aber so schnell raus als ich Wach werde das er eigentlich fliegen müsste...

Über Anregungen was hier los ist wäre ich Dankbar :-*

Antwort
von Benedictus2134, 31

WEITER IM TEXT: Für 6 Wochen sind das schon ehr ungewöhnliche Vorkommnisse, ich werde buch drüber führen...überlege grad ob ich eine Nacht im Flur verbringen werde... oder mich wenigstens mal für ne Stunde ins dunkele setze und abchecke wo das her kommt. Das gute ist, dass ich von meinem Büro eigentlich einen Rund umblick ums Haus habe. Der garten von uns ist mit Bewegungsmelder + Licht bestückt genau so wie der Fronteingang. Checke seitdem wann meine Nachbarn da sind und wann Sie schlafen gehen und lausche dann den sonderbaren Geräuschen.

Über Anregungen was hier los ist wäre ich Dankbar :-*

Hat wer erfahrungen mit sowas?

Kommentar von Silmoo ,

Meine Einschätzung :

Da schleichen Personen ums Haus und Kundschaften eure Gewohnheiten aus.

Ein Einbruch oder Überfall kündigt sich an.

Oder :

Die Vormieter haben noch ein Schlüssel .

Sämtliche Türschlosser  auswechseln wäre nötig.

Kommentar von Benedictus2134 ,

Der Vormieter ist tot und seine Frau liegt 10min von hier im Altenheim. Du hast schon gelesen das alle Türen zum haus immer abgeschlossen waren... und es unmöglich für die Kundschafter gewesen wäre so schnell zu entkommen und die Haustüre wieder lautlos ab zu schließen... der Garten ist nicht einseh/ von vorne begehbar sprich die bewegungsmelder vorne wären ohnehin angesprungen... keine Autos/Personen auf der straße. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community