Frage von germanyboy83, 137

Was ist in der Buchaltung Kasse-Eingang, und Kasse Ausgang?

Antwort
von Cougar99, 137

Beträge, die bar einlangen, etwa durch Ladenverkäufe oder Kundenaholung als Barverkauf, sind Kassen-Eingang. Was bar bei Dritten bezahlt wird, etwa Briefmarken oder Büromaterial vom Papiergeschäft nebenan sind Kasse-Ausgang.

Antwort
von SiViHa72, 97

Platt gesagt: Kasse Eingang: es kommt Geld in die Kasse.

kasse Ausgang: es geht ws ab.

Bei uns wurden früher auch Briefmarken in die Kasse gebucht. Es lagen 10 Marken drin, es werden 10 Marken als bestand geführt.

Es wird eine verkauft- das wird natürlich auch so gebucht.

Dann dürfen beim nächsten Kassenabschluss nur noch 9 Maren drin sein.


Habe ich z.B. 6,20 entnommen, um Marken zu kaufen.. dann wird der Bargeldbestand über Ausgang kleiner.. aber dann werden die Marken wieder eingebucht.


Die Kasse kann/muss also nicht nur Bargeld enthalten, sondern kann auch mal was anderes, hier Briefmarken, enthalten.



Antwort
von BarbaraAndree, 76

Vielleicht hilft dir dieser Link:

http://www.klaus-bartram.de/kasse.html

Antwort
von FrageMU, 74

Konto 271 ist Kasse. Auf der Soll-Seite ist der Eingang und auf der Haben-Seite ist der Ausgang.

Kommentar von FrageMU ,

Das ist auf jeden fall das Konto im Kontenplan der Immobilienwirtschaft, was ich früher immer benutzt habe. Aber jedes Unternehmen hat immer einen eigenen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten