Frage von E4NERGY, 25

Was ist in den Rettungspaketen von Griechland alles drinnen und was sollen sie bewirken?

Ich bitte um eine kurze form, vom 1 bis zum 3 Rettungspacket und so das man es versteht,mit wenig Fachbegriffen bitte. DANKE!!!! für jede Hilfe :))

Antwort
von veritas55, 15

http://faktencheckhellas.org/ausgabe-1/stammtisch-versus-faktencheckhellas/

Die sogenannten "Rettungspakete" waren nichts weiter als neue Kredite von denen über 80% dazu verwendet wurden um alte Forderungen diverser Banken zu begleichen. Bezahlen müssen dafür die Griechen deren Renten um fast die Hälfte gekürzt wurden, die ihre Arbeitsplätze verloren haben und von denen jeder Dritte keine Krankenversicherung mehr hat.

In dem oben genannten Link kannst du gut verständlich mehr darüber erfahren: über die katastrophalen Folgen für das griechische Volk und für die griechische Wirtschaft, die durch die Forderungen (als Bedingung für neue  Kredite) der Troika (Vertreter des IWF, der EZB und der EU-Strategen) ungeachtet jeder ökonomischen Vernunft in den kompletten Ruin getrieben wurde.

Bewirken sollte das offenbar, dass das griechische Staatseigentum jetzt für´n Appel und ein Ei an deutsche und internationale Konzerne verschachert werden muss. Das nennt sich "Privatisierung" und war u.a. die Bedingung für das letzte "Rettungspaket" - was man auch als Erpressung bezeichnen kann.

Wenn es dir bei deiner Frage um Hausaufgaben oder ein Referat geht, dann habe ich dir wohl nicht sehr weitergeholfen weil das Thema Griechenland"hilfe" in den regierungskonformen Mainstream Medien ganz anders dargestellt wird - meiner Ansicht nach ist das die reinste Volksverblödung, aber deine Lehrer mögen eventuell anderer Meinung sein falls sie Merkel, Schäuble, Gabriel und Konsorten Glauben schenken.

Kommentar von veritas55 ,

Das ist in den "Rettungspaketen" alles drin:

http://finanzmarktwelt.de/griechenland-verliert-seine-zukunft-abtreibungen-50-fe...

Nur darüber wird hier kaum berichtet...

Antwort
von soissesPDF, 2

Nichts, sind reine neue Kredite um alte Kredite bei den Banken zu tilgen.
Im griechischen Haushalt verbleiben ganze 3%.

Man darf den Auslöser nicht vergessen, die Finanzkrise, wg. dieser müssen weiterhin Banken gerettet werden.
Griechenland ist nur die Projektionsfläche, nicht der Verursacher des Desasters.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community