Was ist im Verlauf des Zweiten Weltkriegs nach dem 20. Juli '44 (Stauffenberg Attentat) passiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stauffenberg hat das Ganze für sich umfunktioniert,  weil er Schwachstellen gefunden hat.

Wenn es ihm ( Stauffenberg) gelungen wäre,  dann hätte man den Krieg in Europa, denn er ging im  Pazifikraum weiter, verkürzen können. 

Dann hätte es auch weniger Tote gegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Staufenberg wollte einen Frieden mit den Westmächten, die Frage wäre: Hatten die Westalliierten, nach dem Tode Hitlers, einem Separatfrieden zugestimmt? Wahrscheinlich eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke entweder es käme nach Hitlers Tod direkt zur Neubildung einer Naziregierung und es wäre weitergegangen oder die verantwortlichen hätten mit den alliierten schnell Verhandlungen geführt, jedoch wären trotzdem fast gleich viele Leute gestorben...(Jedoch könnten Städte wie Dresden verschont gebliben werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?