Frage von AshkanAriya, 78

Was ist Ihrer Meinung nach vernünftiger und vorteilhafter: eine Fremdsprache sehr gut zu beherrschen oder mehrere fremde Sprachen nur ein wenig zu können?

Antwort
von Malavatica, 19

Kommt drauf an. 

Wenn ich nun mal nicht so weit mit meinem Schulenglisch komme,soll ich da heulen oder froh sein, wenn ich noch Grundkenntnisse in zwei anderen Sprachen zusammen bringe? 

Ich lerne parallel zwei Sprachen. Klar, das dauert seine Zeit. Aber für mich zählt die Motivation und die Lust, mich in den Sprachen auszuprobieren. 

Antwort
von Hardware02, 31

Ich denke, am besten ist es, wenn man Englisch sehr gut kann, denn es ist nun einmal die Weltsprache. Dazu kann man aber von mehreren anderen Sprachen einige Grundbegriffe lernen, vor allem, wenn man vielleicht in das entsprechende Land in Urlaub fahren will.

Was mir nie einfallen würde: Eine Sprache nicht zu lernen, mit der Begründung, dass man sich auf eine Fremdsprache konzentrieren möchte. (Falls das deine Frage war.)

Man bringt die Sprachen nicht durcheinander, außer wenn sie sehr ähnlich sind, z.B. Spanisch und Portugiesisch.

Antwort
von Dahika, 24

Was soll man mit vielen Fremdsprachen, die man nur radebrechen kann? Eine Sprache sollte man gut oder sehr gut können. Am besten Englisch natürlich.

Antwort
von Clarissant, 25

Kommt darauf an, was deine Prioritäten sind. 

Manche Menschen konzentrieren sich lieber auf eine Sache, dafür aber richtig. Andere beschäftigen sich gerne mit vielen Dingen gleichzeitig. Letzten Endes ist es doch auch egal, man muss tun, was einem Spaß macht. 

Ich finde aber, dass es sinnvoll ist, zumindest Englisch fließend zu sprechen. :) 

Antwort
von eastsidemami, 45

Mein Englisch ist fließend finde ich klasse ohne Probleme Gespräche zu führen. Die anderen Sprschen die ich kann sind echt schlecht man stottert, macht viele Pause, kann nicht richtig antworten usw. Also lieber 1-2 fließend als 6 Sprachen wenig wenig.

Antwort
von AnglerAut, 44

Beruflich eine Fremdsprache sehr gut, weil du dies dann tatsächlich als Qualifikation einbringen und nutzen kannst.

Privat mehrere Sprachen ein wenig, weil du dich dann mit mehr Menschen unterhalten und in mehr Ländern dieser Erde zurecht kommst.

Kommentar von Dahika ,

die Unterhaltung möchte ich sehen, wenn man die Sprache nur ein wenig kann. Mühsam, mühsam.

Antwort
von kordely, 14

Mit Grundstufe gehst du nicht weit, egal wie viele Sprachen sprichst. Du benötigst mindestens Mittelstufe, um die Sprache für Arbeit nützlich zu machen.

Ich meine, ungefähr eine Oberstufe aus Englisch ist so gut wie Englisch + eine andere Sprache Mittelstufe.


Antwort
von iwolmis, 12

Ich komme aus Polen, dort haben wir Russisch in der Schule gelernt. Wehrend d. Studium in Ilmenau war ich mit Bulgaren und Leuten aus Makedonien, In Wien mit Leuten aus Montenegro, aus Serbien Kroatien usw. Dann habe ich angefangen "Interlinguahttps://de.wikipedia.org/wiki/Interlinguaua zu lernen. Also Spanisch und Portugiesisch kann ich ein bisschen verstehen. Verschiedene deutsche Dialekte auch, weil mich es interessiert hat. Englisch nur aus Computer-Bücher. Aber es macht mir keine Probleme mit Leuten aus verschiedenen Länder mich zu unterhalten - manchmal ist es komisch aber funktioniert:-)

Kommentar von AshkanAriya ,

Dzikuje)

Antwort
von Smudo1284, 32

ich würde sagen, wenn man eine fremdsprache gut kann, ist das super. vor allem wenn man sich in dem land oft aufhält oder es beruflich braucht.

es ist aber auch nicht schlecht, von allem ein bisschen zu können, zusätzlich noch.

Antwort
von eXquiisiTe, 36

Ich finde es besser, wenn man eine kann! Weil man einfach sich viel persönlicher mit jemanden Unterhalten kann, ohne nachzuschlagen, was ein Wort kann. 

Naja beides hat seine Vor und Nachteile :)

Antwort
von Shino202, 33

Ich würde sagen mehrere fließend zu sprechen

Antwort
von Pr1nzAlbert, 23

Kommt drauf an wozu. Wer in einem anderen Land leben möchte, sollte die Landessprache so perfekt wie möglich erlernen. Wer in mehreren Ländern regelmäßig unterwegs sein will, sollte sich auf die Basics mehrerer Sprachen konzentrieren.

Ich habe in manchen Urlaubsorten Einheimische getroffen, die scheinbar gefühlte 6 Fremdsprachen beherrschten. Aber eben im Wortschatz nur das hatten was sie fürs Geschäft mit den Touristen brauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community