Was ist hier richtig (Juden, Antisemitismus,...)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wikipediaartikel bezieht sich auf die Entwicklung des Antisemitismus in Frankreich, das Buch berichtet von der Verbesserung der Verhältnisse durch die Einführung der Menschenrechte (und bezieht sich dabei hauptsächlich auf Deutschland) und gibt Ausblick auf eine darauf folgende Verschlechterung, welche schließlich im Nationalsozialismus ihren Höhepunkt fand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wikipedia-Artikel bezieht sich auf diverse Länder, politische und gesellschaftliche Ereignisse, sowie geschichtliche Epochen. Das Buch bezieht sich scheinbar auf Frankreich u. Deutschland. (Was ist das für ein Buch?)

Was genau ist deine Frage? Ich nehme an, die Frage bezieht sich auf eine Hausaufgabe, welche du erledigen sollst? Was genau ist die Frage/Aufgabe, für welche du recherchierst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Im 1. geht es um den Begriff "Antisemitismus" für "Judenfeindlichkeit". Der wurde erst ab der Zeit geprägt, wo die theologischen Argumente in einer Aufgeklärten gesellschaft nicht mehr so zogen, weil eigentlich niemand mehr so richtig an Jesus glaubte, und dass die bösen Juden ihn umgebracht hätten. Christliche Judenfeindschaft basierte vor allem auf diesen ARgumenten.

2) Es stimmt, dass Juden im Zuge der Aufklärung bürgerliche Rechte erhielten wie alle anderen Bürger eines Landes, zuerst in Frankreich unter Napoleon, dann nach und nach auch in anderen europäischen Ländern, meist in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. In Polen war, soviel ich weiss, bis 1939 die Gleichstellung nicht vollständig und es gab zumindest bei zutritt zu unis und so noch diskriminierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?