was ist hier mit dem Ausdruck "ganz der Revolution" gemeint?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der von Dir zitierte Autor stellt die Frage auf, inwieweit im Angesicht der Revolution (und in Anbetracht der im Vorfelde durch sie etwa erbrachten subversiven Beiträge zu deren Ankurbelung!) Literatur eine Daseinsberechtigung als Selbstzweck innehaben oder besser ganz in der Revolution aufgehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich einer Sache (oder einer Idee, z.B. der Revolution) verschreiben = sich einer Sache ganz, mit Leidenschaft widmen (Duden)

http://www.duden.de/rechtschreibung/verschreiben

(Bedeutungsübersicht, Abschnitt 4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, damit ist etwas anderes gemeint.

Soll sich Literatur ausschließlich in den Dienst der Revolution stellen - oder soll sie gegenüber der Revolution kritische Distanz wahren?

(P.S.: Es gäbe noch andere Alternativen.)

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Soll die Literatur nur darauf ausgerichtet sein, die Hochöfen der Revolution zu befeuern?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ADAsperger
12.09.2016, 20:14

P.S.:

- wiedergeben

2