Frage von pudge123, 63

Was ist Harz Handball?

Was bringt sich das? Gerade gelesen dass es verboten werden soll

Antwort
von handballgirl, 33

Das ist so wie Kleber oder kennst du Baumharz? Das Harz ist meistens chemisch hergestellt also dass es wasserlöslich ist. Und somit geht es viel leichter/ schneller die Halle zu putzen. Harz benutzt man damit man den Ball besser fangen und werfen kann da wenn die Hände schwitzig sind verliert man schneller den Ball als mit Harz. Außerdem ist Harz auch gut für Trick/ Spezial Würfe. Ohne Harz Fürsten sie gar nicht gehen.
Ich hoffe da ich selber mit Harz schon bei unserer frauenmannschaft trainiere und manchmal auch bei uns in der b Jugend, dass das Harz nicht verboten wird da Harz das beste ist und ohne Harz ist es kein richtiges Handball mehr da voll viel nicht mehr gehen würde.

Bei Fragen einfach schreiben.
Lg handballgirl

Antwort
von Kreidler51, 38

Man macht sich Harz an die Hände um den Ball besser halten zu können. Er klebt quasi an der Hand.

Antwort
von Sykxer, 15

Beim Harzen versteht man beim Handball, dass der Ball durch ein "Mittel" mit mehr Gripp versehen wird. Dadurch sind wesentlich beeindruckendere Manöver möglich, z.B. Dreher usw.

Beim Harz handelte es sich früher noch um Baumharz, heute ist es meist eine Mischung aus Baumwolle,Polyacryl,Polyamid,Polyester und Elastodien was eine ähnliche Wirkung besitzt.

Das ganze Thema Harzen ist schon recht lange ein sehr groß diskutiertes Thema. Die meisten Hallenwärte sind gegen das eingesetze Harz da dieses sehr viel Schmutz erzeugt und in manchen fällen den Hallenboden beschädigt.

Ein paar mehr Informationen findest du noch auf http://handbaelle.info/das-harz/ dort habe ich auch einige Informationen mir jetzt ausgeliehen vor allem die mit der Verschmutzung.

Gruß

Antwort
von Wahchintonka, 27

Handball spielen im Arbeitsamt - verboten

Kommentar von pudge123 ,

Was?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten