Frage von Langewqeile 11.02.2012

Was ist grade in Syrien los ?

  • Antwort von VivaAMD 11.02.2012
    16 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Syrien ist erst einmal ein Staat im nahen Osten das bedeutet das die Rohstoffvorkommen relativ hoch sind. Ergo, haben viele (besonders die USA [Grund Hyperinflation des Dollars]) ein Interesse daran dieses Land zu besetzen und aus zu beuten.

    Vor allem der imperialistische (Krieg nach außen Repressalien nach innen) Westen hat in der Geschichte gezeigt das er vor nichts halt macht um an die Ressourcen der Erde zu gelangen.

    So geschehen in zum Beispiel : Irak, Afghanistan, Kuwait, Iran, Kongo, Kuba, Libyen, Indien...

    Wie Libyen eindrucksvoll gezeigt hat werden "Revolutionen" durch verstärkten Einsatz von Söldnern und Militär herbeigeführt. Die frühere Regierung wird abgesetzt und eine Marionette wird installiert.

    So geschehen in : Iran, Irak, Chile, Kuba, Afghanistan...

    Was wiederum bedeutet das man den westlichen Medien welche westliche Interessen vertreten im Bezug auf solche Invasionskriege nicht trauen kann.

    Es werden angebliche Demonstrationen gefälscht und angebliche Gewalt durch Syrische Sicherheitskräfte vorgetäuscht. (Video)

    In Wirklichkeit aber sind bezahlte Terroristen im Land die Unruhe stiften und Haufen weise Menschen erschießen.

    Es gibt in Syrien nur vereinzelt geschürte und gestellte Demonstrationen.

    Der Westen will einen Kriegsgrund schaffen und sich vor dem eigenen Volk rechtfertigen für kommenden Invasionen!

    Adlerdings ist das Syrische Militär nicht so schlecht ausgerüstet wie das in Libyen. Es wird in nächster Zeit noch nicht zum Krieg kommen. Erst muss das Land weiter destabilisiert werden. Das versucht man auch gerade im Iran.

    Der Iran ist schon so gut wie eingekesselt besetzt der Westen nun auch noch Syrien kann man einen Krieg von allen Fronten vom Zaun brechen.

    Es geht weder um Menschenrechte noch um irgendwelche humanitären Belange! Es geht einzig und allein um wirtschaftliche Ziele!

  • Antwort von osmond 11.02.2012
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hi, ein Versuch der USA und ihrer Hilfstruppe NATO, Syrien einzunehmen, eine geneigte Regierun g zu installieren und dann den isolierten Iran anzugreifen und seine Ölvorräte zu befreien. Klappte schon beim Irak, in Libyen. Masterplan: Greater middle East Plan. Es geht beim Plan darum, feindliche Regimes zu beseitigen, freundliche Regimes zu installieren und China als Hauptgfeind sowie Rußland außen vor zu lassen. Stichwort: Demokratisierung. Wie schon gehabt: Irak, Afghanistan, Libyen. Vorher: Südamerika. Europa. China und Rußland werden der Unmenschlicjhkeit, der Demokratiefeindlichkeit beschuldigt, weil sie nicht die einseitig das syrische Regime verurteilende Un Resolutionen mittragen. Aber: in Libyen wurde aus einer Flugverbotszone ein massiver einseitiger Krieg gegen eine Volksmehrheit. Gaddafi wurde gepfählt, die Bodenschätze unter den westlichen Siegern verhökert. Und Israel, das unzähligerKriegsverbrechen im Libaon und in Palestina beging und begeht, wurde jeweils mit dem Veto der USA vor Verurteilung bewahrt. Gerade jetzt sind britische (neben der CIA) Kommandos in Syrien, ermorden Generäle, schulen, finanzieren, bewaffnen die Rebellen. Iran kommt nach dem Fall Syriens dran. Wer augen aht zu sehen und Ohren zu hören, der in formiere sich. In Debka File (Israel, in Ria Novosti (Rußland) in IRIB (Iran). Gruß Osmond

  • Antwort von VivaAMD 11.02.2012
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Eine der großen Pro Assad Kundgebung.

  • Antwort von Zagdil 11.02.2012
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die westlichen Medien malen einen Gut gegen Böse Konflikt, den es dort gar nicht gibt.

  • Antwort von Immofachwirt 11.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nichts besonderes. Nur Diktatur, zu wenig Öl und eine widerspenstige Opposition.

    Warum fragst du? Hattest du ein Jahr Fernsehverbot?

  • Antwort von earnest 11.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich empfehle:

    "heute", 2. Programm, 19 Uhr, "Tagesschau", 1. Programm, 20 Uhr. Gruß, earnest

  • Antwort von HarryStylesGirl 11.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du bekommst es erst jetzt mit?

    Ich möchte aus Angst nicht zuviel schreiben, bin auch araberin aus syrien:

    Die Leute sind gegen das Regiem und das regiem bringt sie um oder steckt sie ins gefängnis!

  • Antwort von faffian 11.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ein diktator hat nicht verstanden wann seine zeit abgelaufen ist und tötet sein eigenes volk. das ist los.

  • Antwort von Starwars9876 12.12.2012

    gutes Antwort - möchte noch morgen weiter hier lesen, weil ich heute keine Zeit habe

  • Antwort von AdoreSunrise 12.02.2012

    Ich würde mir mal die Internetseite des Auswärtigen Amtes ansehen.

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Ue...

    Anschließend rechts auf Archiv gehen. Dort kannst Du ein wenig in der Chronik blättern.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!