Frage von Melanie554, 56

Was ist Glück für euch/dich?

Hey, ich muss ein Portfolio zum Thema Glück erstellen und wollte mal fragen ob ihr mir diese Fragen beantworten könntet:

-Was ist für dich Glück?

-Was war es früher für dich?

-Wo hast du Glück erlebt?

-Was macht dich Glücklich?

-Wann beginnt/endet Glück?

-Brauchst du Geld um glücklich zu sein?

-Bist du Glücklich?

Lieben dank, an alle, die mir diese Fragen ernsthaft beantworten^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChloeSLaurent, 11

Hey Du.

- Für mich ist Glück, wenn ich mich in meiner Haut (gesamt körperlich) wohlfühle und förmlich beschwingt vor die Türe gehen kann. Gute Musik gehört zu meinem Glück dazu. Viel Liebe ist mir sehr (lebens)wichtig, verbunden mit einer ausgeprägten Form von Sex.

_______________________________________________________________

 - Früheres Glück - also Kindheit betreffend: Da war Glück - "Lucky Luke" schauen zu dürfen. Oder so und noch viel mehr sicher. -  Im Teenager-Alter hätte Glück in größtmöglicher Form für mich sicher bedeutet, daß mich eine bestimmte Person auch mal beachtet, anstatt mit allen anderen zu vögeln und aufgrund meiner familiären Vorgeschichte, für die ich nichts kann, mich insgesamt immer als Deppen hinzustellen, obwohl meine hochwertigen Fähigkeiten trotzdem ausgenutzt wurden. (begreift man als Teenie aber nicht so einfach - Fehler sind eben dazu da, um gemacht zu werden, aus Unerfahrenheit)

_______________________________________________________________

 - Glücksmomente - also richtig Glück, sowas erleben zu dürfen, war nach sehrsehr vielen Jahren vor paar Tagen sozusagen, am 27.September 2016 ein Konzert in Halle 1 der Messe Dresden - Auftakt zur Tour "SCHILLER - Licht und Klang".

_______________________________________________________________

 - Wiederherstellung

_______________________________________________________________

 - Glück beginnt oder endet nicht. Glück kann Einem passieren oder eben nicht. Dem Einen fällt es vor die Füße, dem Anderen müssen Begebenheiten/ Schlaglöcher über das gesamte Leben hinweg dazu verhelfen, die kleinen Dinge des Lebens wertzuschätzen und zu erkennen, was wirklich Glück ist. Zum Beispiel ist auch Glück, in der Lage zu sein, jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können.

Theodor Fontane, als Beispiel, hat "Glück" in ein paar wenige, aber wundervolle Zeilen gepackt:

"Uns gehört nur eine Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel. Nicht das Maß der Zeit entscheidet, wohl aber das Maß des Glücks."

Es gibt Menschen, die schaffen durch ihre bestehende Situation, diese Stunde Glück innerhalb ihres 16-ten bis 23ten Lebensjahres schon vollständig aufgefüllt zu haben. Und es gibt Menschen, die werden 75 Jahre alt, aber denen ist es nicht vergönnt, wenigstens auf Gesamt 5 Minuten ihrer "Lebens-Glück-Stunde" zu kommen.

_______________________________________________________________

 - Geld bräuchte ich theoretisch regulär nicht zum Glück und auch nicht zum Glücklichsein. Geld ist ein notwendiges Übel. Wobei man Geld nicht nur auch erstmal haben muß, sondern auch anderweitig in Werten oder Wertigkeiten definieren kann oder auch mal sollte!

Kleiner verwegener ironischer Spruch auch noch dazu: "Geld ist nicht alles. Es gibt schließlich auch noch Gold und Edelsteine."

_______________________________________________________________

 - Nein.

Warum? - Weil was fehlt. Vor allem Gesundheit, um überhaupt wieder neu ansetzen zu können und in Richtung eigenes Glück durchstarten zu können, um an der Uhr der Glücksstunde, das Maß etwas zu füllen.

----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- ----- --

Deine Anfrage und Statistik finde ich sehrsehr hochwertig, allerdings kreide ich Dir immer noch an, daß Dir "Gesundheit" in dem kompletten Zusammenhang selbstverständlich ist.

Wenn ich Dir, weil ich ein unheimlich fairer Mensch bin, mit meiner nun 2. Antwort ein klein wenig behilflich sein konnte, dann ist das gern geschehen.

Ich denke mal, Dir geht es grundsätzlich gut und wünsche Dir große Erfolge bei deiner Ausarbeitung.

LG ChloeSLaurent

PS: Was ist für Dich Glück?

Antwort
von Lesemaus2, 19

Hey Melanie :)

Glück besteht für mich aus einer Vielzahl von positiven Erlebnissen und Erfahrungen: Wenn mir überraschenderweise jemand eine Freude macht und sei sie noch so klein (z.B. wenn es regnet, und mir jemand mir völlig Fremdes plötzlich ohne Aufforderung ein bisschen Platz macht unter seinem Schirm) oder wenn jemand einfach nur freundlich ist, ist das Glück.

Oder wenn die Sonne scheint, oder wenn ich das machen kann, was mir Freude macht :) Auch wenn man Unterstützung erhält von Menschen oder positive Erinnerungen und Erlebnisse schafft, bedeutet das Glück für mich. 

Oh und Schokoladenkuchen natürlich ;) Schokolade ist nämlich pures Glück hihi :)

Früher hat Glück für mich im Grunde genommen schon dasselbe bedeutet: Geborgenheit zu haben, mit Freunden Spaß zu haben, Zeit mit der Familie zu verbringen etc.

Glück hab ich schon an den unterschiedlichsten Ecken erlebt, sehr oft sogar an Orten, wo ich es nicht erwartet habe und vor allem auch bei Freunden und Familie.

Glück beginnt, wenn man anfängt zu lächeln und dankbar ist für das, was man hat, bzw. Leuten begegnet, die einen schätzen, wie man ist. 

Glück endet, wenn man traurig ist oder hoffnungslos, aber man sollte versuchen, sich in solchen Zeiten an den Guten Dingen festzuhalten.

Ein wenig Geld hilft, glücklich zu sein, aber auch, wenn man nur sehr sehr wenig davon hat, kann man glücklich sein. Man sollte sein Glück nicht vom Geldbeutel abhängig machen und zwar niemals. 

Und ja, ich bin im Großen und Ganzen glücklich. Natürlich läuft das Leben nicht immer perfekt, es gibt gute und schlechte Zeiten, aber ob man glücklich ist oder nicht, hängt auch viel von der Einstellung ab.

Liebe Grüße

Lesemaus2

(PS: Kann meine Stimme leider nicht für einen der Punkte vergeben, da es bei mir eine wilde Mischung aus allem ist :))

Antwort
von Lotjotun, 22

Was war es früher für dich?

Wenn ich nachts mit Freunden am Feuer gesessen bin & Musik gemacht habe.

Wo hast du Glück erlebt?

Als meine Kinder auf die Welt kamen

Was macht dich Glücklich?

Meine Familie und meine Musik

Wann beginnt/endet Glück?

Es ist immer da! Man sollte nur die Augen/ das Herz aufmachen und es wertschätzen

Brauchst du Geld um glücklich zu sein?

Prinzipiell nicht.

Bist du Glücklich?

Natürlich, nur muss ich mich selbst auch daran erinnern.

Kommentar von Melanie554 ,

Und was ist Glück konkret für dich? Mir reicht auch ein Wort ^^

Kommentar von Lotjotun ,

Die Musik.
Ich glaube, wenn sie nicht gewesen wär,!wäre ich nicht der Mensch der ich heute bin. Ich habe durch sie, zu meiner Familie, Freunden und auch zu mir selbst eine wunderbare Bindung. Die Musik hat mich mit meiner Ehefrau zusammengebracht. Jeden Tag macht sie mich glücklich, weil sie einen die Seele spüren lässt. Ein Leben ohne Musik ist vorstellbar, aber sinnlos.

Antwort
von jakobsports, 17

1. Früher hatte ich Glücksgefühle, wenn ich Ferien hatte oder ein Geschenk bekam.

2. Im Urlaub und als ich vor kurzem ein Mädchen zum ersten mal sah.

3. Wenn ich mit meinen engsten Freunde etwas unternehme.

4. Für mich beginnt Glück, wenn ich (auch nur für 5min) an einem ruhigen ort entspannen kann und beruhigende Musik hören kann.

5. Ja, aber nicht sehr viel. Es macht mich Glücklich, wenn ich mal einen Freund auf ein Kaffee oder ein Bier einladen kann.

6. Ja

Antwort
von StylesTommo, 24

Da ich persönlich ein sehr Religiöser Mensch bin, bedeutet Glück für mich meine Religion ausleben zu können. :)

Früher: kommt drauf an was du mit früher meinst🤔 also wenn ich mal ganz weit zurück gehe, dann definiert man als Kind Glück in dem man zB ein neues Spielzeug bekommen hat. Im Jugendalter war ich wunschlos glücklich wenn ich einfach meine Familie und meine Freunde regelmäßig um mich hatte(jetzt natürlich immer noch) aber mehr brauchte ich nicht.

Wo: Hm, ich weis nicht. Wie gesagt wenn ich zB meine familie und Freunde um mich habe ^^

Was: mich macht ganz viel glücklich. ZB wenn ich mir mal etwas kaufe was ich schon lange haben wollte, wenn ich mein Lieblingsessen zubereite, wenn es Herbst ist(^^) und und und..

Geld: ich persönlich brauche es überhaupt nicht um glücklich zu sein! Es liegt glaube ich daran, dass ich in einer ärmeren Familie aufgewachsen bin und so die kleineren Dinge im Leben wertschätzen kann. So wie zB. Familie und Freunde( schon das 3x mal)

Bist du glücklich: Jein. Also da ich zurzeit meine Familie und meine Freunde um mich habe (4x) bin ich eigentlich glücklich. Nur gibt es andere riesige Faktoren die dies Glück runter Ziehen. (zB Stress in der Uni etc.)

Ich hoffe ich konnte dir helfen^^

Kommentar von Melanie554 ,

Wann beginnt, oder endet Glück denn für dich?

Antwort
von nowka20, 4

glück ist für mich das ergebnis der überwindung von leid

Antwort
von Dream2810, 17

Für mich ist Glück : gute Freunde zu haben.
Gesund zu sein.

Antwort
von ChloeSLaurent, 13

Hey Du.

Ist das ok erstmal, wenn ich kritisiere, daß in deiner Statistik "Gesundheit" nicht mit aufgeführt ist?

Oder war das absichtlich oder bewußt gemacht, daß dies hierbei, deine Umfrage betreffend gar nicht aufgeführt sein sollte?

Weiß ich ja nicht. Sorry daher erstmal für Gegenfrage. 

LG

Kommentar von Melanie554 ,

Ja, es war beabsichtigt, da ich es für selbstverständlich halte^^

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Ziemlich makaber von Dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community