Frage von MellMarlo, 41

Was ist globale Erderwärmung?

Antwort
von mixmu97, 21

Was bedeutet globale Erwärmung?

Der Klimawandel, genauer: die globale Erwärmung wird zum größten Teil vom Menschen verursacht. Jedes Stück Kohle, das wir verheizen, jeder Liter Erdöl oder Gas, den wir verbrennen, vergrößert die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre. Wie eine immer dickere Decke legen sie sich um die Erde, schließen die Hitze ein und machen Mensch und Natur zu schaffen.

Polar bear on sea ice, Norway Bedrohte Arten: Der Klimawandel gibt ihnen den Rest!
CO2 ist das wichtigste Treibhausgas der globalen Erwärmung

Hauptverursacher des Klimawandels ist Kohlendioxid (CO2): Das Gas ist für mehr als 60 Prozent der weltweiten Erderwärmung verantwortlich. In den letzten 420.000 Jahren waren die CO2-Werte in der Atmosphäre niemals höher als heute.

Die wichtigsten Quellen für CO2 sind Kohle, Erdöl und Gas. Etwa 97 Prozent der Emissionen in westlichen Industrienationen entstammten der Verbrennung dieser fossilen Rohstoffe zur Energiegewinnung. Rund 31,5 Milliarden Tonnen CO2 werden jährlich in die Erdatmosphäre geblasen – mehr als 900 Tonnen jede Sekunde. Mit dramatischen Folgen: Der Anstieg der globalen Temperaturen gefährdet ernsthaft die fragilen Wechselwirkungen des Weltklimas.

Wir müssen unter plus zwei Grad Celsius bleiben

Der WWF ist überzeugt, dass der Temperaturanstieg deutlich unter zwei Grad Celsius liegen muss, um gefährliche Folgen des Klimawandels abzuwenden. Es ist bereits nachgewiesen, dass bereits ein Anstieg von zwei Grad eine Reihe von Auswirkungen auf Korallenriffe, die Polargebiete und regionale Gemeinschaften haben wird. Mehr darf es deshalb nicht werden.

Was können wir tun, um den Klimawandel zu bremsen?

Wir müssen endlich beginnen, unsere Emissionen zu reduzieren, um die Atmosphäre nicht noch weiter Kohlendioxid aufzufüllen. Wissenschaftlich ausgedrückt bedeutet das, den CO2-Anteil in der Atmosphäre unterhalb von 450 ppm (Millionstel Volumenanteile) zu halten.

Quelle: http://mobil.wwf.de/themen-projekte/klima-energie/klimawandel/globale-erwaermung...

Ein Video dazu:

Antwort
von alexpops, 14

Laut Wikipedia: "Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung, in den letzten 50 bis 150 Jahren."

Antwort
von superlolly, 8

Hier einige Infos zum Thema: 

www.spiegel.de › Wissenschaft › Natur › Klimawandel

Lg superlolly :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten