Frage von theartistlina, 22

Was ist geldmengeninduzierte Deflation?

Antwort
von Welling, 12

Eine Deflation entsteht, wenn das Güterangebot deutlich größer ist als die Güternachfrage. Die Preise fallen. "Geldmengeninduziert" bedeutet, dass die umlaufende Geldmenge zu gering ist. Dieser Zustand kann entstehen , wenn die Notenbank die umlaufende  Geldmenge verknappt. Man spricht dann von einer restriktiven Geldpolitik.

Antwort
von archibaldesel, 8

Eine Deflation, die durch die Reduzierung der Geldmenge bedingt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community