Frage von laralee01, 13

Was ist gefährlicher für die Menschheit: Religiös-fanatische oder militaristisch-technokratische Diktatur?

Mir ist aufgefallen, dass auf der Welt die Bedrohungen grob aus zwei Richtungen kommen: einerseits religiös-fanatisch wie etwa IS und anderseits militaristisch-technokratisch wie etwa DVRK/Nordkorea. Zwar tötet diese arabische Terrorgruppen unschuldige Menschen für sinnlose Beweggründen, anderseits stellt Nordkorea - seit sie vor kurzem eine ICBM getestet haben - eine reale nukleare Bedrohung für alle dar.

Antwort
von ThommyGunn, 5

Religiöser Fanatismus ist schlimmer, da er den Menschen in allen Lebensbereichen  vorschreiben will wie er zu leben hat, eine Militärdiktatur lässt den Menschen i.d.R. ihre persönliche Freiheit solange sie nicht politisch werden.

Nordkorea würde ich fast unter religiös-fanatisch verbuchen, wegen des Führerkults, Ägypten wäre ein gutes Beispiel für eine Militärdiktatur.

Antwort
von xmonstergirlyx, 7

Ich denke, das korea gefährlicher ist, als die terror gruppe is. Da durch die nuklearen strahlen viel mehr schaden angerichtet wird, und die umwelt mit einbeschließt als, die is unschuldige Menschen tötet. Im grunde ist keines besser oder schlechter beides ist grausam. Aber wenn man das so einschätzen müsste, denke ich halt an nordkorea.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community