Was ist gähnen ansteckend (selbst beim anschauen eines Bildes)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Sorry, berichtige mich:
Das Gähnen stammt noch aus der Uhrzeit und ist ein Vorgang der aus dem Rückenmark gesteuert wird. Früher war das MAul ausfreißen wie ein Gruß, den man halt erwiedert... :)
Mein Vater ist schlau! XD

Liebe Grüße! ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denny614
17.11.2015, 21:39

Das gähnen ist eigentlich wenn man zu wenig Luft bekommt. Und wenn man müde ist wird die Atmung automatisch flacher und dan gähnt man.

0

Wenn wir gähnen tun wir das damit der Körper wieder genug Sauerstoff bekommt. Das Gähnen geschieht also z.B. dann wenn zu wenig Sauerstoff in der Luft des Raumes ist in dem du dich befindest. Wenn aber die Luft im Raum zu wenig Sauerstoff enthält bekommst ja nicht nur du zu wenig Sauerstoff sondern alle Personen die sich in diesem Raum befinden, deshalb gähnen dann meistens viele gleichzeitig um wieder  genug Sauerstoff zu kriegen. Das hat nichts mit Ansteckung zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musste irgendwie schon gähnen wo ich diese Frage gelesen habe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung