Frage von alessiaablassi, 55

Was ist für euch gesund Ernährung?

Halloo, ich würde gerne wissen was ist den so gesund essen? Wie sieht euer plan den aus alttäglich ?:) Interessiert mich sehr.

Antwort
von Pangaea, 6

Nicht einmal die "Experten" sind sich einig, was gesunde Ernährung eigentlich ist.

Laut den meisten Studien sind die Menschen am gesündesten, die eine normale Mischkost zu sich nehmen und auf nichts verzichten, dabei ihr Körpergewicht im Normalbereich oder leicht darüber (also im leichten Übergewicht) stabil halten und sich regelmäßig aber nicht übermäßig bewegen.

Lies mal das hier: https://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegeta...

Ich persönlich esse, was mir schmeckt, koche viel selbst frisch und esse fast nie Fast-Food. Bei Süßigkeiten halte ich mich eher zurück, aber ich verbiete mir nichts. Vor vielen Jahren war ich mal einige Jahre lang Vegetarierin (ovo-lakto), aber inzwischen esse ich schon lange und mit viel Genuss wieder Fleisch und Fisch. Und ich esse fast nie Vollkorn - egal wie oft das empfohlen wird, es schmeckt nach Pappe, und ich will mein Essen genießen.

Antwort
von emmafaerber, 6

Für mich ist gesunde Ernährung:

  1. Viel Obst und Gemüse.
  2. Möglichst wenig Zucker, denn in Obst ist schon genug Zucker enthalten.
  3. Milch mit möglichst viel Fett, denn das regt da Stoffwechselsystem an!
  4. Fleisch, aber in Maßen (1-2 mal pro Woche)
  5. KEINE Süßigkeiten

So esse ich natürlich nicht die ganze Zeit aber wenn ich mich zu dick fühle, lege ich mal einen Fressstop ein und ernähre mich maleine Woche lang nach diesen Regeln, auch wenn es weh tut!

Viel Glück!

Antwort
von xxTOxx, 18

Keine Fertiggerichte, sprich: Selbst kochen. Viel Obst und Gemüse, abwechslungsreiche Kost, Qualität (vor allem bei tierischen Produkten). Zu jeder Mahlzeit ausreichend trinken. Am besten ungesüßte  Getränke, z.B Wasser. Kein Verzicht auf Süßes, aber industriellen Zucker reduzieren.
Am wichtigsten bei einer gesunden Ernährung: Immer nur dann essen, wann man WIRKLICH Hunger hat. Ich halte nichts von 3 x am Tag essen , auch nichts von 5 x am Tag. Man sollte essen , wann man Hunger hat. Nur dann, kann man sich gut in seinem Körper fühlen.
Lg, xxTOxx

Antwort
von putzfee1, 12

Abwechslungsreich und regelmäßig; wenig Zucker, wenig Fett, viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Fleisch in Maßen (2-3mal pro Woche), Fisch mindestens einmal, meist zweimal pro Woche.

Damit geht es mir gut und ich bin gesund, für mein Alter relativ fit und schlank, aber nicht dünn.

Antwort
von BaamxYuri, 23

Ich esse gerne Tomaten, Gurken, Radieschen etc. einfach so, dann muss man keinen Salat machen. Du stellst eine Schüssel mit Grünzeug in die Küche und isst jedes mal wenn du dahin gehst was davon.

Antwort
von phenylalanin, 20

Kein Mikrowellen/Fertigzeug, viel Trinken (3l und nur Wasser sinds im meinem Fall grundsätzlich), möglichst wenig helles Gebäck, eher Gemüse als Obst


Das ist das wesentliche, was auch nicht allzu schwer ist, alltäglich umzusetzen und funktioniert auch für den Anfang gut

Antwort
von Glueckskeks01, 23

Viel Gemüse und Obst, wenig Fleisch, wenig Fett, Wasser trinken, ... So weit wie möglich in Bio-Qualität oder aus dem eigenen Garten. Kein Fastfood, keine Brause, keine bis wenige Zusatzstoffe im Essen, ...

Antwort
von Voeglein, 23

Kein Gluten, keine Geschmacksverstärker, kein Fleisch, keine Milch, 

viel Gemüse (vor allem Brokolli), einige Gewürze wie Chili, Ingwer, etwas Obst.

Und einige Nahrungsergänzungsmittel halte ich für wichtig wie Eisen, Magnesium, Kalzium, Zink, Vitamin D und B12

Kommentar von putzfee1 ,

Würde man Fleisch und Milchprodukte konsumieren (wenn man sie verträgt), bräuchte man nicht mal Nahrungsergänzungsmittel. Das würde ich für wesentlich gesünder halten.

Kommentar von Lefario ,

Dir ist schon klar, dass Du Dir mit einer ausgewogenen (D.h. alles in Maßen!!) Ernährung die Nahrungsergänzungsmittel sparen kannst und dabei wesentlich besser abschneidest? Milch ist eine Schatztruhe an gesunden Bestandteilen und auch das böse Fleisch kann man gerne essen. (Obwohl man da alternativ auch mit Hülsenfrüchten ausgleichen kann, ich gebe es zu.) Ich komme vom Bauernhof und denke immer noch an das selbstgebackene Brot, Gemüse und Früchte mit Geschmack (Alleine die Erdbeeren) und sonntags ein guter Braten welchen man persönlich kannte. :)

Antwort
von claubro, 3

Eiweiß, gesundes Fett und gute Kohlehydrate - dazu viel trinken (wasser oder ungesüßten Tee). Kein Fertigessen und Junkfood. Siehe auch hier:
http://foodforfitness.de/

Antwort
von swissss, 24

Brot Marmelade Butter Käse Reis Teigwaren Fleisch Kartoffeln Gemüse und Salat, dazwischen ein bisschen Schockolade, Vanilleeis, Nüsse usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten