Frage von YaEgal, 75

Was ist für euch der Sinn in eurem Leben?

Was wollt ihr von eurem Lebe?

  • Was ist euer Meilenstein oder Meilensteine die ihr erreichen wollt?
Antwort
von sunking1989, 3

Der Sinn des Lebens definiert man für sich selbst, es gibt nicht "den" Sinn oder eine Anleitung.

Jedenfalls gibt es aber einige Punkte die bei vielen Menschen ähnlich sind, die von sich sagen sie kennen Ihren Sinn.

Zum Ersten die Äußerung und Erkenntnis, man kann nicht nach "ihm" suchen, man erkennt ihn.
Die Suche danach macht alles zur letzten Frage, nämlich der Illusion.

Unser
Weg ist der eigentliche Sinn, an dessen Ende die Erfüllung und
Glücklichseins steht in anbetracht des Todes wahrhaftig gelebt zu haben.

Wie
erlangt man Weisheit? Ist nicht der weise der in der heutigen
Gesellschaft noch ausgeglichen und gelassen denken, dadurch zu sich
selbst finden kann?

Die Selbstfindung ist ein weiterer Bestandteil auf dem Weg seinen Sinn zu erkennen.

Es
gehört auf den Weg zu lieben, allerdings ist alles vergänglich, also
eine Illusion dem Weg überhaupt einen Sinn geben zu müssen oder wollen?!

Wer den Sinn erkannt hat, besitzt seine eigene Lehre und eine dieser ist die Philosophie.
Etwa Platons Höhlengleichnis kann ich zum lesen nur empfehlen.

Einem anderen Menschen seinen Sinn zuzusprechen ohne dabei wahrhaftig
zu leben und lieben, erkennt eine weitere Illusion der verbissenen
Suche nach diesem und seinem Glücklichseins, spätestens sobald "der
Sinn" wegbricht und man nun alleine auf dem Weg zurück bleibt, dieser
Mensch seinen erdachten Sinn mitnahm.

Mein persönlicher Sinn ist wieder wahrhaftig mit mir selbst in´s Reine zu finden und ich bin dankbar über diese neue Erfahrung.

LG

Antwort
von Asereht1998, 52

Ich habe viele Misserfolge und Rückschläge und mein Ziel Sinn egal wie du es nennen magst ist es einfach mein Leben in den Griff zu bekommen und meine Wünsche zu erfüllen
Mich selbständig um Geld etc kümmern und nicht abhängig sein

Antwort
von Melialia, 50

also für mich gibts da keine Meilensteine. Ich habe da eher so ein Gesamtziel, auf das ich hinarbeite. Auch wenn es so gut wie unmöglich ist, dies zu erreichen, tu ich alles, um dem zumindest näher zu kommen, auf welchem Weg das sein wird und welche Meilensteine zwischendurch dann für mich persönlich und oder dieses Ziel gesetzt werden, werde ich sehen und mich darüber freuen. Achja, das Ziel ist übrigens die Welt zu retten(Welt verändern ist zu leicht, das macht man schon mit jedem Atemzug ;))

Kommentar von reinermich ,

Der Weg ist das Ziel :)

Kommentar von Melialia ,

so schauts. und was auch immer die probleme auf dem weg sein werden, daraus können nur neue, ebenfalls interessante wege erwachsen.
"Egal wie groß der Mensch, so ist er doch immer kleiner als das, was er zu tun in der Lage ist."

Antwort
von Bianca1349, 30

Glücklich sein und andere glücklich machen ist schwer genug zu erreichen, viel mehr ziele braucht man da nicht...^^

Antwort
von EatBrains, 28

Einerseits ist für mich der Sinn des Lebens, die Hoffnung auf eine bessere Welt, auch wenn es wenig glauben gibt. 

Mein einzig wahres Ziel ist es, kurz vor meinem Tod sagen zu können "ich hab was erlebt und meinen Spaß gehabt, das getan was mich glücklich gemacht hat".

Irgendeinen Status in der Gesellschaft aufbauen möchte ich mir gar nicht. Ich möchte das Leben genießen. Ohne natürlich einzelnen Personen damit wirklich zu schaden.

Ich möchte kein Haus, kein Auto, keine Ersparnisse, denn wenn ich nicht mehr lebe, dann war die ganze Arbeit dafür völlig umsonst. Das einzige was ich damit bezweckt habe, ist meine Lebenszeit zu verschwenden. 

So deep. :D

Antwort
von Nemesis900, 34

Die Antwort ist 42. Sind im Endeffekt eh alles nur Phrasen.

Antwort
von benno1020, 20

Für mich ist der sinn des lebens das Reisen. Die Welt zu erkundschaften. Die verschiedenen Kulturen zu erforschen usw. Die Welt so zu sehen wie sie Gott erschaffen hat

Antwort
von reinermich, 19

Da gibt es eine ganze Menge. Vor Allem aber die Fesseln lösen, die einen daran hindern sich frei zu entfalten, oder lämen. Von Mensch zu Mensch bestehen da natürlich Defizite und wohl sei dem, dem es in die Wiege gelegt und gelehrt wurde, damit richtig umzugehen.


Antwort
von knaller99, 39

Das ich es noch vielleicht schaffen werde in meinem neuen Job Schichtführer zu werden.

Antwort
von 86StylePolizei, 34

Gesundheit und glücklich sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten