Was ist für euch Allgemeinbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du spielst wahrscheinlich auf den Physik Unterricht in der Schule an. Nein ich denke das ist keine Allgemeinbildung, ist aber trotzdem mal interessant sowas beigebracht zu bekommen. Dennoch denke ich, dass man in der Schule zu wenig Allgemeinwissen vermittelt bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Allgemeinbildung bezeichnet all das was man im Leben lernt ohne zwingend etwas bestimmtes zu lernen. Man stolpert eher zufällig über etwas und lernt daraus. Da man selbst nur über begrenzt viele Dinge stolpert kann man auch einfach Bücher lesen. Ein Schriftsteller holt sich seine Inspiration bei den Dingen die er selbst erlebt und liest man viele Bücher kann man so viel mehr zufällige Dinge lernen als man es selbst tun könnte. Ich würde also sagen "Allgemeinbildung" ist gleichbedeutend mit "belesen sein". Ich meine damit jetzt allerdings nicht Fachbücher die sich speziell einem Thema widmen. 

Was ein Stern, Neutronenstern und sogar ein schwarzes Loch ist gehört in meinen Augen heutzutage dazu, man muss es aber nicht verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bujin
09.04.2016, 14:58

Wobei populärwissenschaftliche Dinge oft ein zweischneidiges Schwert sind. Man läuft ganz schnell Gefahr von Dingen zu erzählen von denen man eigentlich keinen blassen Schimmer hat und nur irgendwas wiederholen kann was man mal gelesen hat. Versuche aus solchem oberflächlichen Wissen Schlüsse zu ziehen können nur scheitern, weshalb nicht-wissen auch nicht schlecht ist :) 

Allgemeinbildung könnte man also auch Pseudowissen nennen. Man weiß zB. dass Wasser ab 100 Grad kocht, wird man aber gefragt "warum?" gerät man ganz schnell ins Schleudern. 

0

Für mich ist das keine Allgemeinbildung mehr XD

Allgemeinbildung ist für mich z.b. zu wissen welches der grösste See ist, wer die 1. Deutsche Bundeskanzlerin ist, wie viele Bundesräte es gibt etc.

Ich als Schweizerin finde es gehört auch dazu zu wissen welches der höchste Berg ist, wann die Schweiz gegründet wurde, welche Kantone dabei waren etc. Dies muss dann allerdings ein Italiener oder Franzose nicht umebdingt wissen.

Geschichtliche Ereignisse gehöreb für mich auch dazu, also wann war der 2. Weltkier, wer stand sich im kalten Krieg gegenüber, 1. US Präsident etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?