Frage von iWantTooKnow, 62

Was ist für die Geschwindigkeit eines pc's hauptsächlich verantwortlich?

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 31

Alles. Ein PC ist wie die sprichwörtliche Kette nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Der beste Prozessor nützt dir nichts, wenn er nicht schnell genug Daten von der Festplatte bekommt oder ind en Arbeitsspeicher schreiben kann. Der beste Monitor nützt nichts, wenn die Grafikkarte diesem nicht ansatzweise gerecht wird. Die schnellste Festplatte bringt ohne passende Schnittstelle am Mainboard ebenfalls nichts.

Antwort
von hatsvolldrauf, 62

Das kommt auf deine Definition von Geschwindigkeit an: Es nützt dir keine extrem schnelle CPU, wenn deine Festplatte sehr langsam ist. Auch ist eine sehr gute Festplatte schlecht, wenn du Spiele spielen willst und eine schlechte Grafikkarte hast

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 33

Primär CPU und GPU und RAM. Ausserdem nicht zu vernachlässigen ist die HDD/SSD und die PSU

Antwort
von PcPro21, 39

Für ein schnelles hochfahren eine schnelle Festplatte, für Spiele die Grafikkarte und für den Rest Prozessor.

Antwort
von Ceddi95, 30

Eigentlich ein gutes zusammenspiel aus allem. Also ist das betriebssystem sehr wichtig. Als hardware würde ich sagen prozessor, Aber was bringt dir ein i7 wenn du langsamen ram hast oder eine langsame festplatte?

Antwort
von Trabbifrager, 11

Eigentlich fast alles. Aber es liegt hauptsächlich am Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte und Grafikkarte.

Antwort
von TweetingToMuch, 40

Hardware also Prozessor , Grafikkarte usw

Kommentar von xSiedlerx ,

Hey,

du liegst leider teilweise falsch. Der Prozessor ist dafür verantworlich, dass mehrere Prozesse gleichzeitig reibungsfrei laufen können. Der Arbeitsspeicher lässt das ganze flüssiger laufen. Die Grafikkarte hat nur bei der Darstellungsqualität einfluss, und beim Spielen natürlich.

Viele Grüße

Siedler

Kommentar von TweetingToMuch ,

Junge ich hab Informatik studiert ich glaube du hast keine Ahnung.Der Prozessor ist für die Berechnung zuständig der RAM ist nur eine Art Kurzzeitgedächtnis in dem Variablen und Befehlsabläufe die eine kurze Zugriffszeit verlangen gespeichert.Und wenn deine Grafikkarte schlecht ist hast du auch im Windows Betrieb probleme.

Antwort
von gonzo1233, 10

Die Programme die unter Windows beim Rechnerstart heimlich mitgestartet werden, ohne dass das erkennbar ist, lähmen den Betrieb erheblich. Letztes Jahr habe ich das Programm autoruns.exe von Microsoft heruntergeladen und gestartet, das ist anscheinend die einzige Möglichkeit die Startaktivitäten der 38 Registryzweige die das können zu beobachten. Das Ergebnis waren sechs Bildschirmseiten voller Programme und seltsamer Treiber, die ich niemals benötigte - von denen ich nicht mal ahnte, dass sich diese bei mir ohne mich zu informieren eingenistet haben.

Auch aus diesem Grund habe ich das bedienfreundlichere Mint 17.2 als Hauptbetriebssystem, da gibt es diesen Wildwuchs nicht, das läuft auch nach fünf Jahren noch so schnell wie am ersten Tag.

Antwort
von TACTOD1, 17

-Für Betrieb ist eine schnelle Festplatte am wichtigsten, um alles schnell zu Öffnen /Starten usw. 

-Für Spiele ist die Grafikkarte und Prozessor das wichtigste. 

-Für Anwendungen wie schnelles Rändern oder Arbeiten, der Prozessor und zum Teil auch der Ram Speicher um mehrere Sachen problemlos zu betreiben.

Antwort
von eltenjohn, 34

der Professor ... ähh der Prozessor

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten