Frage von ZwergYolo, 42

Was ist für den Körper anstrengender ein heißer Sommertag oder ein Sauna Besuch?

Antwort
von NackterGerd, 26

Ein Heißer SommerTag

Bei Sauna gibt's ja nur ca 10 bis 30 Minuten schwitzen, dann kalte Dusche oder kaltes Tauchbecken.

D.h. schwitzen und abkühlen wird abgewechselt und selbst bestimmt wie lange.

Heiße Sommer Tage dauern normalerweise ( außer wenn es Gwittert wie zur Zeit ) Stunden und man hat kaum Abkühlung 

Kommentar von saunatom ,

Sagt ein erfahrener Saungänger?
Das wundert mich aber sehr bei Dir.....
Von einem Sommertag wird man bei weitem nicht so müde wie von einem exzessiven Saunatag. Es sei denn Du gehst zum schwitzen nur in die Umkleidekabinen....   :-)

Kommentar von NackterGerd ,

Als erfahrener Saunagänger weiß man, dass man zwischen den Saunagänger auch pausen machen soll,  entweder im Ruheraum oder im Wasser.

Da meine Kinder nix von den 50°C Saunen halten "da schwitzt man ja gar nicht richtig" sind Ihre Worte,   gehen wir lieber in 90°C oder auch 100°C.

Ja nach einer langen Saunanacht bis morgens um 2h bin ich auch etwas geschafft 

Aber keiner von uns ist froh endlich nach hause gehen zu können weil es etwa anstrengend sei sondern es ist immer eher ein "oh schon so spät" oder "schade dass die Sauna schon schließt"

Wenn man richtig sauniert,  dann machte Spaß,  ist gesund und man fühlt sich danach wie neu geboren 

Antwort
von Saturnknight, 21

ich würde ganz klar sagen, ein heißer Sommertag.

Unter Umständen ist es im Sommer den ganzen Tag heiß, bis in die Nacht hinein. Wenn man dann vielleicht noch das Schlafzimmer unterm Dach hat und man kaum schlafen kann ...

Und im freien kommt dann noch die Sonne dazu, die ja sehr stark brennen kann.

Ein Saunabesuch ist da sehr viel kürzer. Im Allgemeinen kenne ich die Empfehlung, daß man 3 Saunagänge machen soll, zwischen 10-20 Minuten (abhängig davon, wie gut man sich dabei fühlt). Dazu kommt noch die Abkühlung dazwischen dazu.

Ich geh übrigens auch im Sommer in die Sauna. Das Schwitzen in der Sauna selbst ist anders als das normale Schwitzen im Sommer.

Kommentar von saunatom ,

"Wenn man dann vielleicht noch das Schlafzimmer unterm Dach hat und man kaum schlafen kann ..."

Siehst Du GENAU DAS! ist der Unterschied!
Nach einem ordentlichen Saunatag schläfst Du wie ein Stein!
Völlig egal ob Dein Schlafzimmer unterm Dach ist, weil ein Saunatag (sofern Du ihn richtig gemacht hast) selbstverständlich anstrengender war. Da ist doch ein Sommertag Peanuts!

Du gehst auch im Sommer in die Sauna und dann "kennst Du eine Empfehlung von 3 Saunagängen".... also ich GEHE in die Sauna, aber nicht nach Empfehlungen... sondern so oft es Spass macht.

Antwort
von saunatom, 22

Ist das eine Abstimmung?
Das kann man doch so gar nicht beantworten!
- Wie heiss ist denn ein heisser Sommertag, bis er "anstrengend" wird.
- Ab wieviel Saunagänge pro Saunatag wird die Sauna anstrengend?

Also ist ein heisser Sommertag bei 35 Grad anstrengender als eine Saunatag mit aber nur einem Saunagang?
Ja klar ist er das!

Ist ein heisser Sommertag anstrengender als ein Saunatag mit 6 Durchgängen und heissen passenden Aufgüssen
NEIN ist er nicht,
dann ist der Saunatag anstrengender.
Also so einfach lässt sich Deine Frage nicht beantworten.

Dazu kommt: Wie anstrengend ist denn ein Saunatag an einem heissen Sommertag?
Ja genau !!
Denn die echten Saunierer, (da gehöre ich ebenfalls zu), gehen auch an heissen Sommertagen in die Sauna, was die sporadischen Besucher oft nicht verstehen können....

Und wenn man an so einem heissen Sommertag aus der Sauna kommt, dann wirkt die Umgebung bei 35 Grad angenehm kühl und das kalte (vielleicht nur kühle) Wasser tut seinen Teil dabei.

Ergo könnte man zu dem Schluss kommen:
Ein Saunatag ist IMMER! anstrengender als ein "normaler" Sommertag. Leicht daran zu messen, wie "müde" man nach einen Saunatag ist im Gegensatz zu einem normalen Sommertag.....   ;-)   Viel Spass!

Antwort
von HirnlosOo, 25

Spontan würde ich sagen, dass der Saunabesuch anstrengender ist.

Beim heißen Sommertag kommt es auf die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Wasserversorgung an. Dennoch kommt man an solchen Tagen besser klar als in der Sauna.

Kommentar von saunatom ,

So ist es!

Kommentar von Suomenleijona ,

Aus der Sauna kannst du jeder Zeit raus, aus dem heissen Sommertag nicht.

Kommentar von HirnlosOo ,

Das stimmt auch wieder. Wenn man jedoch davon ausgeht, dass die Dauer für beide Umwelteinflüsse gleich ist und man keinen Kreislaufkollaps erleidet, dann ist der Saunabesuch anstrengender.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten