Was ist Feinwuchten am Fahrzeug?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Felgen werden nach dem Auufziehen der Reifen ausgewuchtet, d.h. das bei einer Unwucht ein Gewicht an der Felge angebracht wird.

Eine zu starke Unwucht kann dazu führen, dass die Felge bei hoher Geschwindigkeitz platzt/reisst. Weil entsprechende Kräfte auf die Felge/Radlager und sogar Achse wirken, oder sich dein Reifen unregelmässig abnutzt.

Schau mal auf Youtube nach, es gibt in fast jeder Werkstatt Auswuchtmaschinen, in denen wird die Felge eingespannt. Diese misst die unwucht und gibt zurück wieviel Gramm an die Felge angeheftet werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet, dass die Räder zum Wuchten nicht vom Wagen demontiert wurden. Wuchten ist ein ganz normaler und notwendiger Vorgang.

Üblicherweise wird sowas beim Aufziehen neuer Reifen gemacht. Dadurch wird gewährleistet, dass das Rad beim Drehen / Fahren nicht an einer Stelle mehr Zugkraft auf das Radlager ausübt und der Wagen unruhig läuft. Zum Wuchten, also zum Ausgleich der Unwucht, werden Bleigewichte entweder zwischen Felge und Reifen eingeklemmt oder auf der Felge aufgeklebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Es gibt Fahrzeuge die sind selbst beim elektronischen wuchten immer noch nicht richtig ruhig,Lenkrad usw,

Dazu kann man auch am Fahrzeug feinwuchten.dafür muss der Reifen auf dem Auto drauf bleiben.

Die komplette Achse samt Reifen,bremmsscheibe usw,wird auf 120kmh beschleunigt und nach möglichen unwucht geprüft und gegebenenfalls nachgewuchtet.

Den es könnte auch unwucht an der Achse,bremsscheibe noch vorhanden sein.

Es wird aber heute noch sehr selten gemacht.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?