Was ist eure Meinung zur Veränderung der deutschen Sprache?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das war in meiner Jugend schon so und wird auch so in Zukunft bleiben.

Mich stören die Verwendungen von Fremdworten gar nicht so, wenn sie logisch verwendet werden. Manchmal hauen aber Leute Begriffe heraus ohne zu wissen was sie da eigentlich sagen.

Des öfteren passiert mir es aber hier bei GuteFrage, das ich Fragen lese und zuerst gar nicht verstehe was der Fragesteller eigentlich will. Nur weil ich automatisch die englischen Begriffe verwende, nur weil es deutsche Wörter gibt die so geschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also den Einfluss von Englisch, gut also einerseits, klar die deutsche Sprache ist ein Teil der Kultur, andererseits bin ich kein großer Fan von Sprachen und fände es gut, wenn es eine "Weltsprache" gibt. Jugendsprache find ich aber nichso toll, ich meine wenn man mal zuhört, wie oft manche zB "digga" oder "alter" sagen, es kommt mir so vor, als würden 30% der Wörter, die sie in den Mund nehmen diese zwei sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe du meinst mit jugendsprache nicht das gebroche (oder erbrochene) deutsch der migranten, dass dies mittlerweile als deutscher dialekt versucht wird zu verkaufen ist gehirnwäsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sprache verändert sich fortwährend, das ist ein natürlicher Prozess. Man kann es nicht aufhalten, also warum dafür oder dagegen sein? - Einfach zulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deponensvogel
01.06.2016, 16:53

Das ist aber ordentliches Laissez-faire-Phlegma. Normalerweise hat da jeder eine feurige Meinung, zumindest im Internet.

0
Kommentar von Neothor
17.12.2016, 15:50

weil sich nicht immer die besten oder klügsten durchsetzen, sondern oft die dümmeren durch Masse, deshalb ist es nicht unbedingt förderlich immer blind dem Trend zu folgen. Bis einer fragt wie konnte man das zu lassen. Und spreche nicht nur von meiner eigenen Sprache generell ist es schade wenn Kulturen verloren gehen. Auch wenn es Vorteile bietet wenn alle die gleiche Sprache sprechen.

0

Das englische finde ich nicht schlimm, aber ich mag das Assi-deutsch nicht (diggah, alter, Ich schwör,...) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung