Was ist eurer Meinung nach der Sinn des Universums?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Keinen.
Sinn ist eine Methode um Erkenntnis zu gewinnen.
Das Universum folgt keinem Ziel und hat keine Methode. Es entstand aus dem Nichts, expandiert unendlich und erzeugt nur Chaos und Zufall.

Das wird die Menschheit schon bald erfahren, in so knapp 5 Milliarden Jahren, wenn hier auf dieser Murmel Schluß sein wird.
Vielleicht kann der Mensch dann Planetenhopping betreiben, wo auch immer sich dann leben läßt.
Das schon eher, Sinn des Lebens ist überleben, eine andere Funktion hat es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wepster
14.11.2016, 03:57

Ob es aus Nichts entstand ist fraglich, vielleicht war der Urknall sowas wie ein schwarzes Loch, welches davor auch ein anderes Universum aufgesaugt hat und nun wieder bis zu einem bestimmten Punkt expandieren lässt, bis es danach wieder kontrahiert.

Methode hat es im gewissen Sinne schon, es expandiert nachweislich. Es folgt der Logik der Physik zu einem gewissen Grad.

Das überleben ist auch kein echter Sinn, des Lebens oder des Universums. Es besteht keine bekannte Notwendigkeit für den Menschen im Universum.

0

Ich zweifle daran dass "Sinn" etwas it was für das Universum gilt. "Sinn" ist doch eher eine menschliche Kategorie, das Universum braucht keinen Sinn, es ist einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Sinn" hat mit Sinnhaftigkeit zu tun. Das Universum ist nicht sinnbehaftet, daher ist diese Frage obsolet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinn ist nur etwas für unseren unbedeutend kleinen Ich Gedanken, der um seine Existenz fürchtet und daher einen Sinn braucht um am Leben zu bleiben, bzw. die Illusion aufrecht zu erhalten. Den Streben ist ja bekanntlich viel zu gefährlich :D

Also etwas das wir Menschen uns ausgedacht haben, um wahnsinnig zu Bleiben.

Dem Universum so etwas zu unterstellen, das es so etwas primitives und beschränkendes wie einen Sinn besitzt ist ein bisschen größenwahnsinnig ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn des Universums ist zu wachsen. Es dehnt sich immer weiter in die Unendlichkeit aus.

Was dabei entsteht ist genauso berechenbar, wie unberechenbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn liegt darin Leben hervorzubringen. Und dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, und genau das tut das Universum, auch wenn es Millionen von Jahre dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal glaube ich, dass das Universum nur die Tarnung ist, um zu verhindern, dass wir rausfinden was sich dahinter befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss alles einen Sinn haben?

Es ist da, manche sagen, dass es wächst.
Schaun wir mal, was man noch herausfinden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, aber die Frage wird nie beantwortet werden können. Umso mehr wir uns Fragen welcher Sinn das Universum hat umso mehr kommen wir zur Erkenntnis das es doch alles Sinnlos ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum benötigt keinen Sinn.

Das Universum ist einfach da. Und deshalb ist es da. Als Selbstzweck, praktisch völlig sinn-frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum selbst ist sinnfrei.

Mit sehr viel Fantasie könntest du annehmen, dass das Universum (intelligentes) Leben hervorgebracht hat, um exakt solche Fragen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Das Universum hat Dir gegenüber nicht die Pflicht, einen Sinn zu ergeben."

ist ein Spruch, den ich mal irgendwo gelesen habe und den ich sehr treffend finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung