Was ist (eurer Meinung nach) der beste VPN-Anbieter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gar keinen - VPN macht einen nur verdächtig.

Wer unaufällig sein will, muss einfach mit der großen Masse schwimmen, anstatt sich zu verstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onomant
08.09.2016, 11:04

Mag für illegale Dinge gelten. DA reicht ein VPN alleine eh nicht aus. 

Zum Schutz der Privatsphäre und zum entsperren gesperrter Inhalte ist ein VPN durchaus sinnvoll.

0

VPN Shield, gibt es aber so viel ich weiss nur für Mac. erstens, man muss absolut keine persönlichen Daten angeben, nicht mal eine E-Mail. Zweitens, er hat genug Benutzer, um seriös zu bleiben, aber zu wenig, um ausspioniert zu werden, Drittens guter Preistarif, viertens gut programmiere App (wenig Abstürze, hohe Geschwindigkeit etc.), fünftens viele Server unter anderem Schweden, der Datenschutzrechtlich vorteilhaft ist.

Achja, wahrscheinlich gibt es ihn sogar für Android und Windows, bin mir aber nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Wirklichkeit gar keinen. Die VPN Anbieter wollen nur von den Leuten, die Anonymität wünschen, Geld abziehen. 

Früher kam es raus, dass der VPN Anbieter "hidemyass" die Kundendaten an die Geheimdienste weitergegeben hatte. Hidemyass ist einer der beliebtesten VPN Anbieter. Ich meine, wenn man sie nicht vertrauen kann, wen dann ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten VPN´s sind die, die keine Logs erstellen, alles andere ist recht sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NordVPN https://go.nordvpn.net/SH5s ) ist gut:

 - Keine Logs

- Panama ansässig

- Man kann mit Bitcoin bezahlen

- Double VPN

- Tor over VPN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

143VPN mit portforwarding und ohne logs perfekt für RATS xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?