Was ist eure Meinung zur AFD und den Schusswaffeneinsatz an der Grenze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frau ist anscheinend geistig nicht ganz richtig im Kopf, wie alle anderen auch aus dem Führungsstab dieser Partei (?).

Die GdP hält die Äußerung Petrys für falsch, wonach Polizisten per
Gesetz verpflichtet seien, zum Schutz vor illegalem Grenzübertritt
"notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch" zu machen. Dazu sagte
GdP-Vize Jörg Radek MDR INFO: "Das ist gesetzlich nicht gedeckt. Waffen dürfen nur zur Abwehr einer unmittelbaren Gefahr eingesetzt werden. Die illegale Einreise von Flüchtlingen zählt dazu nicht."

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/migration-afd-zieht-mit-schusswaffen-aeusserungen-kritik-auf-sich-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160131-99-368794

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/migration-schusswaffeneinsatz-an-der-grenze-empoerung-ueber-afd-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160201-99-380754

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles für Deutschland

Beschränktheit entgrenzt,
von der Güte provoziert,
der Hass will kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
04.02.2016, 12:28

Genau auf den wunden Punkt gebracht! Danke!

8
Kommentar von PeVau
04.02.2016, 22:15

Das ist richtig gut!

6

lauf ihr hinterher !

nicht selber denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht darum, die Grenzen zu schützen, die Frau will auf schutzsuchende Kriegsflüchtlinge schießen. Ich bin zwar auch der Meinung, dass die jetzige Bundesregierung Fehler gemacht hat, aber du willst auf Hilfesuchende schießen. Das ist wie als würdest du als Polizist durch die Stadt laufen und jedem Obdachlosen ohne zu zögern ins Gesicht schießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese stark verwirrte Person hat offensichtlich als Kind zu viel vom "MIELKE-Weg" genascht, sonst würde sie diesem Doppelmörder nicht nacheifern....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?