Was ist eure Meinung zum Thema "Müssen die Weisheitszähne raus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bin ganz deiner Meinung. Weisheitszähne, die Probleme bereiten müssen raus. Ich hatte einen, der musste raus. Und das war ein ziemliches Gemetzel. Aber er musste trotzdem raus. Der andere sitzt zwar etwas komisch im Kiefer, aber er stört nicht und hat noch nicht mal Karies: Bleibt bis auf Weiteres drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn du zb eine Zahnspange hattest und deine Zähne aussehen wie eine eins, und die Gefahr besteht, dass wenn die Weisheitszähne kommen, die alles zunichte machen, würd ich sie entfernen lassen. Das kommt aber immer drauf an und man sollte es auch mal mit dem Zahnarzt oder mit einem Kierferchirurgen besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin jz 14 und man hat mir die Weisheitszähne rausgemacht, weil ich 1. einen zu kleinen Kiefer hatte und 2. weil ich Mundgeruch hatte (und immer noch hab) und der Kieferorthopäde gemeint hat, das man so 2 Fliegen mit einer Klappe schlägt.

Seitdem man mir alle 4 Gleichzeitig gezogen hat kippe ich immer wieder um, wenn ich zu lang stehe, beim Zähne putzen, im Gottesdienst, beim Kochen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer macht es ohne Grund? Oft werden eben gleich 4 gezogen wenn 2 raus müssen, aber einfach so will das keiner machen lassen. Generell sollte man sie lassen sofern sie nicht stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann Dir hier niemand beantworten,  denn niemand kennt hier Deinen Zahnstatus. 

Wenn Du Deinem Zahnarzt nicht trauen kannst, wem dann noch? Vielleicht einem Laienforum?

Die Entfernung kann verschiedene Gründe haben, die von der Ferne aber nicht beurteilt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung