Frage von taniavenue, 159

Was ist eure Meinung dazu(genaueres unten)?

Also, mein kleiner Bruder ist 11 (wird in 4monaten 12) und schläft noch immer bei meinen Eltern im Bett. Jeden Tag. Meine Mutter findet das in Ordnung und sagt nichts dagegen, aber ich finde es eben nicht in Ordnung, da ich selbst mit 9(ist evtl auch etwas spät) im eigenen Bett schlief. Was ist eure Meinung dazu? Ab wann habt ihr in euren Betten geschlafen?

Antwort
von ClaudiHundemom, 71

Hallo taniavenue,

was genau stört Dich denn oder was befürchtest Du?

Ich muss meine Mutter mal fragen, aber ich glaube ich habe immer im eigenen Bett geschlafen -außer vielleicht mal in Einzelfällen (Angst/ Albtraum). Allein im Zimmer war ich aber bis 6 oder 7J ca. nie, da ich mit meiner Schwester ein Zimmer teilte. 

Vielleicht braucht Dein Bruder das mehr als Du damals?

Hier was wissenschaftliches: 

"Eine Studie wies darauf hin, dass Vorschulkinder, die seit dem Säuglingsalter getrennt schliefen, leichter alleine einschliefen, häufiger durchschliefen und früher abstillten, wohingegen früh gemeinsam mit den Eltern schlafende Kinder eine größere Unabhängigkeit in praktischen Dingen und im Knüpfen sozialer Kontakte an den Tag legten."https://de.wikipedia.org/wiki/Co-Sleeping

Hat also demnach alles seine Vorteile. 

Liebe Grüße

Kommentar von taniavenue ,

Mich stört daran einfach dass meine Eltern das akzeptieren. Wie gesagt musste ich mit 9 schon alleine im Bett schlafen und ich hatte immer Riesen angst vor Gewitter, aber selbst wenn ich nachts(wenn Gewitter war) geweint und teilweise geschrien habe, hat es meine Eltern nicht gejuckt

Kommentar von ClaudiHundemom ,

Also ich habe Dich jetzt so verstanden, dass Du es unfair findest, warum Dein Bruder Vorteile hat, die Du damals nicht hattest..also (zurecht) bissel neidisch bist...

Das ist leider das Übel der Erstgeborenen und das Glück der Zweitgeborenen, dass die Eltern aus ihren Fehlern lernen und bestimmte Dinge bei Kind Nr.2 anders machen. ;-)

Allerdings: Wenn es noch andere Situationen gibt, wo Du Dich benachteiligt fühlst, dann würde ich mit Deinen Eltern mal über ihr Verhalten DIR gegenüber sprechen und über Deine Gefühle (und Deinen Bruder da raus lassen).

Antwort
von WintersChild, 85

Es gehört nicht mehr ganz zur Norm, aber ich finde es jetzt noch nicht schlimm. Sorgen würde ich mir erst ab dem Teenageralter machen. Es entwickelt sich nicht jeder in jeder Ebene gleich.

Antwort
von 1Judith2003, 47

Ich habe soweit ich weis auch nie I'm Bett der eltern geschlafen

Wenn jz wirklich eine panikattacke oder so wäre ok aber Sonst

Dass das deine eltern nicht stört, verstehe ich nicht....

Die eltern haben gar keinen freiraum I'm Bett nicht ....Usw.

außerdem insofern man bei einem geräusch idee so in der Nacht schnell wach ist, was machen denn da deine eltern, wenn sie nach deinem bruder ins Bett gehen?

Und mit 11 ist übertrieben finde ich, da man doch irgendwann da raus wachsen sollte, abgesehen davon, wenn dies in der schule heraus kommt, kann das I'm ernstfall sogar zu mobbing führen

Naja, dann ich hoffe das meine meinung ok ist 

Lg

Kommentar von taniavenue ,

Meine Mutter geht ja mit meinem Bruder gleichzeitig ins Bett und mein Vater schläft meistens schon im Wohnzimmer weil er im Bett kein platz hat

Kommentar von 1Judith2003 ,

Omg...wenn das so ist, ist das definitiev übertrieben

Kommentar von ClaudiHundemom ,

hm, also ich würde erwarten, dass ein erwachsenes Ehepaar das Thema Ehe/Ehebett ohne Hilfe der Tochter lösen kann und das auch der Vater sich ein bissel durchsetzt. Vielleicht haben sie Absprachen/Gründe, von denen Du nichts weißt. was sagt denn Dein Papa dazu?

Kann denn Dein Bruder theoretisch alleine schlafen zB woanders? bei Freunden? Ist er ansonsten normal/unauffällig? Oder eher ängstlich/nervös oder unselbständig ohne "Mutter"? Wenn ansonsten nix ist und er auch alleine könnte, dann würde ich das nicht überbewerten...

Antwort
von LadyCats, 44

Hallo :) Ich finde das es schon spät ist :) Da dein Bruder 11 ist und eig. Schon ein eigenes Zimmer braucht aber weil es ja bei jedem anders ist muss man eben abwarten! :) Er soll aber nicht noch mit 14 Mit ihm Bett liegen ^^

Kommentar von LadyCats ,

*im

Antwort
von bumbettyboo, 39

Ich hab von Anfang an in meinem eigenen Bett geschlafen. Außer ich hab schlecht geträumt oder wenn mein Stiefvater Nachtdienst hatte.
Ich find das auch bissl zu lang.

Antwort
von Sunny0xx, 82

Ich habe immer alleine geschlafen. Ausser ich hatte albträume oder so

Antwort
von Baumschmuser1, 26

Ich hatte nur bei meinen Eltern geschlafen wenn ich Angst hatte. Und das war mit der Grundschule auch vorbei. Ich find das auch schon mit 9 etwas spät wenn es öfters vor kommt. Ich würde da ehrlich gesagt auch einen Riegel vorschieben. Irgendwo braucht man da doch seine Privatsphäre ;)

Kommentar von taniavenue ,

Bei mir war das so spät weil wir neu umgezogen waren

Antwort
von potter656, 28

Ich war erst mit 10 in meinem bett. Ist aber jedem seine Sache, vielleicht fühlt er sich bei den Eltern einfach wohler.

Antwort
von denizcan03, 67

Ist zu spät wo ich 11 war und jünger wollte ich auch bei meinen Eltern schlafen aber sie fanden es nicht in Ordnung

Antwort
von Benjamin007, 52

Schon mit 5/6 Jahren habe ich in mein eigenem Bett geschlafen,aber vielleicht ist es für deinen Bruder mittlerweile schon zur Normalität geworden da deine/eure Eltern das dulden,ihr solltet mal mit ihm reden sonst schläft er noch mit 15 bei euren Eltern in der Nacht. Der Mensch ist halt ein Gewohnheit's Tier!🤔

Kommentar von taniavenue ,

So hab ich das meinen Eltern auch gesagt aber das interessiert die nicht

Kommentar von Benjamin007 ,

Das sollten Sie aber mal langsam in Angriff nehmen,da ich mir vorstellen könnte es für deinen Bro nachher auch nicht einfach wird,wenn er es von heut auf morgen machen soll.

Antwort
von xxalia, 54

Bin 13 und tuh es schon lange (so seitdem ich 8bin vll) nur ab und zu bei meinen Eltern (hab Angstzustände, Panikatacken) aber ich würde den Jungen vll mal fragen warum er nicht alleine schlafen will ich meine vll bekommt er auch immer Panik...

Kommentar von taniavenue ,

angeblich hat er Angst vor Monstern aber das nutzt der nur als Vorwand. Ps: hab auch panikattacken

Kommentar von xxalia ,

ok (meinte schon lange nicht mehr)

Antwort
von JackpotJacks, 43

Ich kann mich nicht erinnern, überhaupt mal im Bett meiner Eltern geschlafen zu haben. Spätestens mit Beginn der Grundschule - also mit 6 - sollte damit definitiv Schluss sein.

Antwort
von TheSurion, 36

Spätestens mit der 1. Freundin ist das Problem gelöst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community