Frage von MxrinaFxshion33, 121

Was ist EUER Lieblingsbuch & warum?

Antwort
von Malavatica, 73

Eines meiner Lieblingsbücher ist, und dann kam Luna. Weil es so witzig geschrieben ist und man alles vor sich sieht. 

Bob der Streuner wäre auch auf meiner Liste, weil es eine gute Biographie ist und zeigt, wie Tiere einem Lebensmut verleihen können. 

Antwort
von JapaneseGeneral, 60

Futu.re von Dmitry Glukhovsky

Zum einen gefällt mir sehr, dass ich mich sehr mit dem Hauptcharakter identifizieren konnte, obwohl wir wesensverschiedene Menschen zu sein scheinen und ich denke, dass es vielen Menschen so geht. Das Buch ist außerdem einer sehr bildhaften Sprache geschrieben, die mir auch sehr imponiert. Dazu ist es echt spannend geschrieben.

Wesentlich entscheidender finde ich allerdings, das das Buch dem Leser Fragen aufzwingt, wie ist Unsterblichkeit eigentlich erstrebenswert? Was macht den Wert des Lebens aus? Ist das was uns glücklich macht eigentlich das was wir wollen? Wie entwickelt sich ein Mensch, wenn man ihn beinahe aus jeglichen Rollen (Soziologie) reißt?...

Kommentar von NUTZ3RNAME ,

*dass

Kommentar von JapaneseGeneral ,

Danke! :)

Antwort
von Hardware02, 24

Ich habe nicht ein einziges Lieblingsbuch. Aber einige Bücher, die mir gefallen haben: 

A Hitchhiker's Guide to the Galaxy (Douglas Adams)
Little House ... (Laura Ingalls Wilder)
Jurassic Park (Michael Crichton)
Rich Dad, Poor Dad (Robert Kiyosaki)
Die Kurzgeschichten von Kafka mag ich auch sehr gern.

Und so was eben.

Antwort
von Herzmaedchenxo, 32

Ein Buch das mich nicht mehr los lässt ist "Die Bücherdiebin" - ich mochte es sehr das der Erzähler der Tod ist und das war wirklich ein Buch wo ich den Hauptcharakter gefühlt habe. Ich würde es jedem empfehlen

Antwort
von Flimmervielfalt, 47

Mein Lieblingsbuch ist "Stein und Flöte" von Hans Bemmann. Warum? Weil kein zweites Buch aus meiner Sicht soviel Komplexität in der Erzählung und Weisheit im Hintergrund miteinander vereint. Ich hatte es auch mal auf meinem Blog vorgestellt. https://flimmervielfalt.wordpress.com/2013/06/03/stein-und-flote-das-vielleicht-...

Expertenantwort
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 39

Eins meiner Lieblingsbücher ist "Die Scenner";
Denn wenn man das liest, muss man an die Zukunft denken, ob es irgendwann wirklich keine Bücher mehr gibt. 

Antwort
von MikuSenpai, 53

Mein Lieblingsbuch ist Das Lied von Eis und Feuer, auch genannt Gabe of Thrones :D

Antwort
von NUTZ3RNAME, 49

"Die Sharia in Deutschland"
Von Sabatina James

Les es dir bitte durch und du weißt warum es so interessant ist. Da steht so ziemlich alles drin, was momentan in Deutschland passiert, uns aber möglichst verheimlicht wird

Kommentar von JapaneseGeneral ,

*Lies

Kommentar von NUTZ3RNAME ,

Ohh, du bistn Kenner wie es aussieht

Antwort
von xXMarc97Xx, 27

Das erste Gesetz der Magie von Terry Goodkind.

Es ist das erste Buch der Reihe "Das Schwert der Wahrheit". Die Reihe umfasst 11 Bände, die ich - wie ich zu meinem Leidwesen gestehen muss - noch nicht komplett gelesen habe, da ich mittlerweile nur noch sehr wenig lese :( Nichtsdestotrotz kann ich unumwunden sagen, dass insbesondere die ersten Bücher dieser Reihe mein Leben verändert haben. Terry Goodkind lehrt einen zahlreiche Dinge und Werte in Hinblick auf Toleranz, Verständnis und Selbstbewusstsein - wenn man sich darauf einlässt.

"Ein Buch ist ein Spiegel. Wenn ein Affe hineinsieht, kann kein Apostel herausgucken." ~ Georg Christoph Lichtenberg

Antwort
von hutten52, 41

"Der Prozess" von Franz Kafka: realistisch und rätselhaft, satirisch und melancholisch, leicht zu lesen und philosophisch. 

Antwort
von BROteinriegel, 30

Eragon, weil es das beste Buch der Welt ist... les doch einfach mal den Klappentext... ist einen Versuch wert... hab es selber 4 mal gelesen

Antwort
von hanni5001, 41

Carlotta Internat und...

Das Buch ist von Dagmar Hoßfeld. Es gibt bisher 5 teile davon oder 6. Es geht darum, dass Carlotta auf ein Internat muss, denn ihre Eltern sind geschieden und so. Sie lernt ihre Zimmergenossen kennen und so weiter...

Es geht um Freundschaft und Liebe in diesem Internatsbuch.


Antwort
von VeronikasFragen, 43

Liebten wir von Nina Blazon

Es ist spannend, man erfährt etwas über den 2. Weltkrieg/ die Geschichte Finnlands, witzig und genau die richtige Portion Romantik

Antwort
von misshappy12, 2

Mein Lieblingsbuch ist Der Drachenläufer von Khalled Hosseini. Es ist ein wirklich tolles Buch das von Anfang bis zum Ende total spannend bleibt, mit so einigen Überraschungen ;) 

Antwort
von memyse, 40

Lieblings Buch😲...

Handy😊😍✨

Kommentar von MxrinaFxshion33 ,

Ich fühle mit dir 😍😂

Kommentar von hutten52 ,

Eines der Probleme unserer Zeit.

Kommentar von MxrinaFxshion33 ,

Diese Meinung teile ich eher weniger. Ich bin der Meinung, dass man nur wissen sollte, wie man ein Handy benutzt. Mithilfe dieses Gerätes kann man an einige Informationsquellen kommen. Ich habe mir durch das Handy sehr viel beigebracht, was ich sowohl in der Schule als auch im Alltag anwende.

Antwort
von quaesita, 32

Die Kinderfrau von Petros Markaris. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe mich auch Wochen nachdem ich das Buch gelesen habe damit auseinandergesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community