Frage von RYDER1515, 55

Was ist euer Hausmittel gegen Warzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Steinbock1234, 9

Urin. Viele glauben nicht dran aber es hilft. Im Sommer 2015 wuchsen 5 Warzen an einen Fuß. Eine groß, alle anderen klein und hässlich. Überall hatte ich gesucht und die Apotheken abgefahren. Guttaplast, Endwarts, Kreide, Spucke, farbloser Nagellack und was noch alles. Zum Teil waren es Tipps aus dem Internet. Peinlich waren die Teile schon, denn man konnte ja nicht offene Schuhe tragen. Hautarzt half auch nicht weiter. OP wollte ich nicht. War wohl nie hilfreich genug. Urin sollte helfen was wahr war. Jeden Morgen auftragen und dann sollen sie weg sein. Dauerte zwar einige Wochen aber alle Warzen verschwanden dadurch komplett. Im Sommer diesen Jahres kam eine Warze an der linken Fußsohle zum Vorschein, die aber von Hornhaut verdeckt war. Beim Gehen tat es schon weh. Also ging das ganze Theater wieder von vorne los. Allerdings ohne Arzt und auf eigene Faust. Hornhautfeile hat die Hautschicht zwar losgebracht aber Warze blieb bestehen. Guttaplast, Kreide, Essig half gar nichts. Knoblauch stank zu sehr und ich konnte fast gar nicht laufen. Roter Tigerbalm half nur bedingt und Thuja brachte sie fast ganz weg. Nur dann wuchs sie wieder nach und da ich sie mich nervte, nahm ich wieder den Morgenurin in Angriff. Schneller war sie verschwunden und ganz zum Schluss löste sich die Haut ab und darunter: Rosa Haut ohne Warze. Nachbehandeln war zwar nicht nötig, aber lieber auf Nummer Sicher, bevor nochmals eine neue dazu kam.

Antwort
von putzfee1, 38

Da ich noch nie Warzen hatte, kenne ich keine Hausmittel. Allerdings habe ich schon von vielen Hausmitteln gegen Warzen gehört, die allesamt unwirksam sein sollen. Von daher wird es das beste sein, du gehst zu einem Arzt. Der kann dir die Warze vereisen und entfernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community