Was ist euer Berufswunsch und was wird euer (voraussichtlicher) Beruf sein?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich möchte gern grafik designerin werden und gehe nach der 10. Auch auf eine kunstschule um abi zu machen....mal sehen wie es wird ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde jetzt wahrscheinlich eine Lehre machen als Kita-Lehrerin um mich dann weiterbilden zu können.
Aber erst versuche ich mal die Fachmittelschule in 1 1/2 Jahren.
P.S: Bin aus der Schweiz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Degumaedchen321
22.03.2016, 15:11

Wollte aber auch schon Cellolehrerin oder Musikerin werden. Dabei aber gut zu verdienen, ist recht schwer.
Darum werde ich es wahrscheinlich einfach als Hobby machen ^-^

0

Da ich in der Schweiz lebe und eine Berufslehre einen anderen Wert hat als in Deutschland, bin ich jetzt auf dem Perfekten weg zum Informatiker in Systemtechnik. Nach der Lehre kann ich in einem Jahr die Matura machen und danach werde ich Wirtschaftsinformatik Studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wollte immer Stewardess werden, arbeite aber jetzt in der öffentlichen Verwaltung. Ein Unterschied wie Tag und Nacht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein damaliger Berufswunsch war Designerin. Es haperte an einer Lehrstelle zur Ausbildung als Schneiderin.  ("Da bilde ich mir doch die eigene Konkurrenz aus!"/ O- Ton einer Schneidermeisterin im Jahr 1983).

Gelernt habe ich dann Hauswirtschafterin (eher gegen meinen Willen). Nach der Lehre arbeitete ich in einer  Gaststätte sls Gaststättengehilfin. Später dann in einer Näherei. 3 Jahre nach der Geburt meines Sohnes arbeitete ich dann als Hauswirtschafterin in einem Privathaushalt, kellnerte nebenbei (noch immer) und schneidete hobbymäßig. 

Inzwischen arbeite ich auch wieder in einem Privathaushalt, kellnere noch immer mit Leidenschaft, aber das Nähen hat stark nachgelassen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wollte schon immer was mit Zahlen, Geld und Wirtschaft zu tun haben.

Bin Steuerfachangestellter geworden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ingenieur in einem Atomkraftwerk..Deiner?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DunkleKralle
22.03.2016, 14:55

Berufswunsch: Professioneller Basketballspieler 

realistischer Beruf: Irgendwas mit BWL und Technik: 

0

Wunsch (vormals): kreative/technische Tätigkeit in der Medienbranche

nach diversen Praktika und Gelegenheitsarbeiten in dieser Richtung heutige Tätigkeit: Betriebswirt: Accounting, Controlling.

Krasser geht der Unterschied wohl nicht! ;)

Mein Fazit damals war: Arbeit und Freizeit stärker von einander trennen. Nur Arbeiten des Geldes wegen und die Freizeit maximal nutzen.

Heute bin ich ein sehr verbitterter und schlecht gelaunter Mensch... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufswunsch: Gehobener Dienst bei der BF. Das ist auch mein angestrebtes Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Matura positiv abschließen

2.) 6 Monatige Aufnahmeprüfung zur Militärakademie bestehen

3.) 3 Jahre Bachelor Studium an der Militärakademie

4.) Offizier

Bin noch bei Schritt 1, so weit läufts ganz gut (lach)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Wunsch: - technisch, spannend, abwechslungsreich

Mein Beruf: - technisch, mäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?