Was ist es, was einen neurophysiologisch dazu bewegt das große Ganze zu erkennen oder sich auf die Details zu konzentrieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Prozesse im Einzelnen zu erläutern würde den Rahmen sprengen - vielleicht soviel: Neuronale Prozesse bauen auf Verschaltungsprozessen mit spezifischen Mustern auf (z.B. Spikemuster), auf Verbindungs- resp. Konnektomprozessen (z.B. in und über neuronale Netzwerke, Cluster und cerebrale Maps) sowie Verformungsprozesse (sog. Kolumnenprozesse - säulenartiger Gebilde - die ihre Größe verändern können- so  bewirkt die Stimulation eines bestimmten Sinnesorgans eine Vergrößerung des hierfür zuständigen Areals im Kortex).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?