Was ist es, dass ein erfolgreicher Mensch ausstrahlt, gegenüber jemandem der nicht so erfolgreich ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist eine sehr interessante Frage! Äußerlich betrachtet ist das sicherlich Selbstzufriedenheit, Siegesgewissheit, Gelassenheit, Souveränität etc., also alles Dinge die hier bereits in den Antworten genannt wurden und die auch, ganz im Wortsinne "augenscheinlich" sind: Erfolgs-gewohnte Menschen haben sich abtrainiert, Zweifel zu zeigen oder gar zuzulassen. Nach Erfolg strebende Menschen "müssen" sich dieses abgewöhnen. Das lernt man dann z.b. in diesen elenden Erfolgsseminaren, wo es eigentlich nur darum geht zu lernen, wie man Andere am besten überzeugt und bescheißt. Diese Art des Verbergens von Zweifeln, diese Art "Panzerung" trägt sehr wesentlich zu ihrem Erfolg bei, denn die Menschen in der Umgebung trauen eher jemandem, der über jeden Zweifel erhaben ist und somit "unzweifelhaft" "erscheint". 

Doch diese somit erkaufte Medaille hat zwei Seiten, denn der Schein trügt bekanntlich.

Somit ergibt sich als Gruppendynamik und/oder gesellschaftlicher Dynamik oft folgende Konstellation: Der "Erfolgstyp" (A) trifft auf eine unbestimmte Menge von Zweifelnden (B), die auf ihn den erwünschten Erfolg übertragen und diesen von ihm erhoffen, etwa in dem sie sich ihm anbiedern, bzw. diesen (z.b. in der Politik) "wählen". Obama beispielsweise bestach durch seine Lässigkeit und offenem Lächeln, auch wenn er politisch letztlich doch nur wenig ausrichten konnte. Zumindest bei (B) hatte er zeitweilig "Erfolg". Das dynamische Prinzip hat nun auch bei dem Trumpeltier recht gut funktioniert. Seine medienwirksam zur Show getragene Pseudoanarchie gegenüber einem "Establishment" hat bei (B) offenkundig Früchte getragen. Die überwiegende Mehrheit seiner Wähler stammt nicht aus der Gruppe der unbedingt "Erfolgreichen". Auch bei Hitler hatte das ganz prima genau so funktioniert, obwohl er eigentlich ein Grübler und ein Nichtsnutz war. Bei Höcke funktioniert das, und es gäbe da noch Millionen mehrerer Beispiele.

Im eher privaten Bereich, in normalen zwischenmenschlichen Beziehungen funktioniert dieses Spiel um "Macht" und "Gewinn" bzw. "Erfolg" im Prinzip ebenso, etwa wenn es um "Dominanz" und "Devotation" geht, und ein wenig davon ist immer dabei.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gegenüber jemandem der nicht so erfolgreich ist?

Die Ausstrahlung ist unabhängig vom Gegenüber.

Erfolgreiche Menschen strahlen in der Regel eine gewisse Souveränitat, Sicherheit und Gelassenheit aus. Sie wissen um ihren Erfolg und den Eindruck den sie machen und müssen keinem mehr was beweisen.

Wenn das Gegenüber nicht erfolgreich ist und sich daher unter Umständen vom erfolgreichen Menschen eingeschüchtert fühlt, hat das aber nichts mit dessen Ausstrahlung zu tun, sondern damit das der weniger erfolgreiche Mensch nicht zufrieden ist und durch das Zusammentreffen mit dem Erfolgsverwöhnten mit seinen eigenen Defiziten konfrontiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im schönsten Falle Optimismus, Stolz und Zufriedenheit.

Aber auch weniger erfolgreiche Menschen können optimistisch, stolz und zufrieden sein, und manche erfolgreiche Menschen sind trotzdem pessimistisch, selbstkritiach und unzufrieden ^^.

Erfolg ist eine sehr subjektive Sache, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, ein erfolgreicher Mensch ( jetzt nicht unbedingt nur beruflich, sondern einfach persönlich erfolgreich in dem was er tut /zufrieden etc.) strahlt einfach mehr Selbstsicherheit, Freude,... aus, weil er im Allgemeinen zufriedener ist, als ein Mensch der erfolglos ist, in dem was er schaffen will logischerweise. Ist jetzt natürlich nur allgemein gefasst, das variiert bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstbewusst,Sicher,Kompetent. Aber,hinter einem erfolgreichen Mann steht meistens eine intelligente Frau! Die Ihm den Rücken frei hält,die Ihn stark macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyBump20
09.06.2016, 13:56

:-D

1
Kommentar von Chiarissima
09.06.2016, 14:02

Es gibt zahlreiche erfolgreiche Menschen, die keinen Partner haben. Zudem gibt es auch erfolgreiche Frauen. 

0

In erster Linie Selbstbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfolg,Selbstwert,Präsenz.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er strahlt den Unterschied zwischen "dass" und "das" aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyBump20
09.06.2016, 13:54

ja verdammt...hab ich auch gemerkt - als es schon zu spät war :-DDD

1

Was möchtest Du wissen?