Frage von Wulli88, 82

Was ist Emetophobie meine lieben?

Eine Userin hatte hier grad was von Emetophobie erzählt, was ist das?

Antwort
von Failea, 42

Das ist eine Angstörung, und zwar konkret die "Angst vor dem Erbrechen". Bei Leuten mit Emetophobie ist das halt sehr stark ausgeprägt (Erbrechen tun sich schließlich die wenigsten gern). Das kann beispielsweise dazu führen, dass die Betroffene nur noch sehr wenig oder bestimmte Dinge essen, das Haus kaum noch verlassen usw.

Antwort
von wegezumglueck, 14

Mit der Emetophobie ist die Angst vorm erbrechen gemeint. Betroffene wollen um jeden Preis solche Situationen vermeiden, die dazu führen könnten weshalb sie in der Regel immer weniger Nahrung zu sich nehmen. Diese Diagnostik ist aber deshalb schwer, weil dieses Problem oft mit einer Essstörung gleichgesetzt wird, da Betroffene Nahrungsaufnahme um jeden Preis vermeiden wollen und so kann es sein, dass das "wahre" Problem nicht erkannt und übergangen wird.

Antwort
von LittleMistery, 11

Die Angst vor dem erbrechen.

Antwort
von Richard30, 22

https://de.wikipedia.org/wiki/Emetophobie

Dachte auch zuerst, dass die Userin nur herummtrollen will, aber es ist anscheinend doch nicht so.

Kommentar von Wulli88 ,

Ja, ich auch. Ich kann mich erinnern an eine Userin, die mit mehreren Accounts immer Fragen weger ihrer Brechangst gestellt hat. Und das im Minutentakt. Muss vor nem Jahr gewesen sein.

Kommentar von meinMeinung ,

ich hatte dennoch meine Zweifel, als ich die bisherigen Fragen & Antworten gelesen habe. Und auch jene Reaktionen auf Antworten auf ihre Frage, die ihr nicht gefielen, jetzt aber auch gelöscht sind.

Antwort
von RabbytJ, 39

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten