Frage von finnxhx, 117

Was ist eine SSD?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer & PC, 32

Hallo finnxhx

Eine SSD ist ein Speichermedium, welches im Gegensatz zu einer Festplatte aus solidem Flashspeicher, statt aus aus sich drehenden Magnetscheiben besteht.

SSD steht für Solid State Disk, also Festzustandsspeicher oder nicht beweglicher Speicher, der Name ergibt sich, weil sich in SSDs nicht dreht.

Dadurch sind SSDs wesendlich schneller als Festplatten, da zu jeder Zeit auf jeden Speicherbereich zugegriffen werden kann, nicht erst eine Platte in die richtige Position gebracht werden muss, damit die gesuchte Datei unter dem Lesekopf ist.

Zusätzlich verbrauchen SSDs weniger Strom, da sie keinen Motor brauchen und sind stoßresisten, da sich keine Leseköpfe, die bei Stößen auf die sich drehenden Scheiben knallen in ihnen befinden.

Dafür ist der Preis pro Speichermenge bei SSDs wesendlich höher, SSD mit der Größe moderner Festplatten sind fast unbezahlbar, deswegen ist es momentan allgemein üblich eine Kombination aus SSD für das Betriebsystem (und evtl einige Spiele) und eine Festplatte für große Daten und Spiele zu verwenden.

Außerdem haben SSDs den Nachteil, dass die Flashzellen nur begrenzt oft gelöscht werden können, bevor sie kaputt gehen, aber die Zeit nach der viele SSDs kaputt ist, ist oft länger als die Zeit, nach der viele Festplatten einen mechanischen Schaden haben, aber das ist Nutzungsabhängig und richtet sich nach den Schreib und Löschvorgängen.

Es gibt mitlerweile verschiedene Typen von SSDs,

- Sata SSD, die ganz normale SSD im Format einer Laptopfestplatte

- Pata SSD eine SSD im Format einer Laptopfestplatte mit dem alten Laptop Eide Anschluss

- mSata SSD kleine SSDs für Laptops bei denen das Sata Protokoll über einen mPCIE Slot erfolgt

- m2 SSD sehr schnelle SSD da über PCIe angeschlossen (wenn NVME basiert) oder Nachfolger von mSata (wenn Sata basiert)

- SAS SSD Server SSD, für gewöhnlich im Laptopsfestplattenformat

PS: Usb Sticks und Speicherkarten bestehen auch aus Flash Speicher

LG

Darkmalvet

Antwort
von Franzmann0815, 36

es gibt hdd und ssd. hdd sind mechanische festplatten mit magneten usw.

die ssd ist elektrisch und dadurch sehr viel schneller als hdd platten

Antwort
von mike230, 37

Eine SSD ist eine sogenannte Solid State Drive der unterscheid zu einer HDD besteht darin das die SSD deutlich schneller Daten laden und verarbeiten kann.

Antwort
von LeopoldX, 29

Es gibt 2 speichermöglichkeiten für pc's, das eine ist nennt sich hdd und die andere ssd, beide haben die funktion sachen zu speichern. eine hdd speichert die sachen mechanisch und eine ssd digital. ganz grob erklärt ansonsten google einfach mal oder such bei yt ;)

Antwort
von Schleini100, 27

ssd ist eine relativ neue Art von Festplatten welche teurer jedoch viel besser bzw schneller sind als herkömmliche Festplatten, aktuell für normale pc Nutzer kein muss, aber für jeden Zocker schon. Alles was auf der Festplatte installiert oder gespeichert ist läuft viel schneller Bsp Windows oder sämtliche Spiele 

Antwort
von Aktionaer0010, 33

Eine elektrisches Speichermedium. 

Eine Harddisk ist mechanisch, das Teil dreht ca 5400mal pro Minute, braucht deshalb länger um Informationen zu finden als eine SSD, die alles vollelektronisch macht.

Antwort
von DarkIllusions, 39

Hallo finnxhx,

eine SSD ist eine Festplatte die eine höhere abruf und Speichergeschwindigkeit hat. Eine SSD ist auserdem oftmals ca 8 mal so klein wie eine HDD Festplatte.

Mit freundlichen Grüßen

DarkIllusions

Kommentar von Rakisch ,

8mal so klein wie eine HDD? Also willst du mir sagen das 3,5" 8x mehr ist als 2,5". Außerdem gibt es auch 2.5" Festplatten, deine Aussage macht wenig Sinn.. (Nur der Flash-Speicher, also die Platine mit den Speichchips ist vielleicht kleiner, dies aber nur wenn man das Volumen in betrachtung nimmt, und dann wiederrum nur mit einer 3.5" HDD)

Kommentar von DarkIllusions ,

Tuht mir leid das ich dies nicht erwähnt / in betracht gezogen habe aber vielen Dank für die Verbesserung meines Kommentars.

Antwort
von Unbek4nt, 27

Hallo,

einfach gesagt: eine

Solid-State-Drive

Eine schnelle Festplatte, als eine HDD. Sie hat eine höhere Schreib- und Lesegeschwindigkeit. Sind dafür aber auch ein wenig teurer.

Gruße, Unbek4nt

Expertenantwort
von burninghey, Community-Experte für PC, 14

Eine normale Festplatte funktioniert mechanisch ähnlich wie ein Plattenspieler. Die Scheiben drehen sich und ein Schreib-Lesearm muss die Stelle finden wo Sachen gespeichert werden sollen.

Eine SSD ist komplett elektronisch.

Daher ist die SSD lautlos, stoßunempfindlich und mindestens 10x schneller. Allerdings kostet die gleiche Speichermenge mehr Geld.

Bezahlbare, empfehlenswerte SSDs sind 250-960 GB groß.

Antwort
von Wiesel1978, 39

Oftmals wenn nicht sogar immer eine Festplatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten