Frage von SkyFlyStudio, 34

Was ist eine/der Orthodox?

Als ich 11 war habe ich meine Eltern gefragt welchen glauben ich angehöre, weil ich vorher sowas nie in der Schule gelernt bzw. Ich war bis zu der 5. Klasse in Reli abgemeldet, sie meinten der Russischen Orthodox, ist das eine Religion oder nur eine Kirche? Ehrlich gesagt habe ich kaum noch Ahnung, mittlerweile werde ich 14, und bin zu faul um durch Wikipedia durch zu scrollen, würde mich freuen wenn jemand kurz was Formuliert (Was dass genau ist, was es bedeutet und was da wichtig ist) Danke im Voraus !

Antwort
von Zicke52, 5

Warte doch einfach, bis dich die Frage wirklich interessiert. Dann wirst du die Energie finden, "durch Wikipedia zu scrollen".

Wie kommst du überhaupt auf die Idee, dass du einem Glauben angehörst? Bis jetzt bist du ohne Glauben aufgezogen worden, hast also gar keinen.

Wenn man einen Glauben hat, dann weiss man das.

Antwort
von Linmasee, 13

Die orthodoxe kirche ist neben evangelisch und katholisch eine der größten konfessionen der christlichen Kirche

Die orthodoxen haben sich vom unfehlbarkeitsdogma des Papstes losgelöst und ihr glaube basiert streng auf der bibel

Antwort
von LordVader12, 19

Soweit ich weiß sind Orthodoxen besonders Strenggläubige leute 

Wie gesagt soweit ich das weiß.

Antwort
von BeaBeautiful, 17

Hallo!

Eine orthodoxe Kirche bzw Kirchgemeinde ist, kurz gesagt, eine streng gläubige Gemeinschaft.

Übersetzt bedeutet es tatsächlich sowohl "strenggläubig" als auch "rechtgläubig" und bezeichnet damit eine enge Orientierung oder das Festhalten an der ursprünglichen Auslegung einer Lehre oder einer Religion.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen!

LG,

@BeaBeautiful

Antwort
von fiwaldi, 10

mittlerweile werde ich 14, und bin zu faul um durch Wikipedia durch zu scrollen
Dann bin ich auch mal so faul, wie du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community