Was ist eine "Zone" im Strassenverkehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo NUTZ3RNAME

Ein Halteverbot gilt für eine bestimmte Straße oder Teile davon. Ein Halteverbot für eine Zone betrifft mehrere Straßen, Stadtteile oder sogar ganze Ortschaften. Bei unserem Ort steht an der Ortstafel 30 Km7h Zone, das gilt dann für den ganzen Ort

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
19.09.2016, 07:01

Danke für den Stern

0
  • Normales Halteverbot: Das Verbot endet automatisch an der nächsten Einmündung
  • Zonen-Halteverbot: Das Verbot gilt über die nächste(n) Einmündung(en) hinaus und endet erst am Schild "Ende der Halteverbots-Zone"

Übrigens: es gibt ein Deutschland kein "Parkverbotsschild", sondern nur "absolutes Halteverbot" und "eingeschränktes Halteverbot" - Parken darf man bei keinem davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
24.09.2016, 01:10

Nachtrag:

Zonen gelten auch "um die Ecke" - die Verbote gelten also auch noch nach dem Abbiegen!

0

die 30iger Zone gilt solange bis es per Schild wieder aufgehoben wird, bei Einmündungen gilt Rechts vor Links, es muss kein erneutes Schild gestellt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gilt bei zonen immer das Ver- oder Gebot bis zum Auflösungszeichen, ohne alle anderen aufhebenden Situationen ( z.B. Kreuzung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
17.09.2016, 23:49

Achtung: Geschwindigkeitsbegrenzungen werden durch Kreuzungen nicht aufgehoben! (Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube.)

1