Was ist eine Waldorfschule ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist weder eine Sonderschule noch eine Grundschule. Es ist eine Privatschule. Jeder kann sich dort bewerben. Es gibt ganz normale Abschlüsse, die auch wie alle anderen anerkannt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsAntwort
09.07.2016, 14:21

Also Abitur, Fachabitur und Hauptschulabschluss ?

0
Kommentar von schattenrose96
09.07.2016, 14:25

Fachabi nicht so weit ich weiß, aber Realschule

0
Kommentar von schattenrose96
09.07.2016, 14:26

Achso und auf der wo ich war gab es den Hauptschulabschluss erst nach 12 Jahren.

0
Kommentar von MrsAntwort
09.07.2016, 14:30

Interessant, wirklich! Mich interessiert das echt ^^

0

Es ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule, an der man die selben Abschlüsse machen kann wie an einer normalen staatliche Schule. Der pädagogische Ansatz ist jedoch anders.

Erziehungsprinzipien hier:

http://www.waldorf-sh.de/prinzipien.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Waldorfschule ist es eigentlich normaler schulalltag. Dort haben die Schüler viel mehr Freizeit etc. Dort werden die Schüler unterstützt. Es ist keine sonderschule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist dir denn nach dem Lesen es Wikipedia-Eintrages genau unklar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsAntwort
09.07.2016, 14:29

Ob das eine Art Gesamtschule ist und wo das im ranking steht also das wäre, bei den Schulen die ich kenne, so:

1. Gymnasium
2. Gymnasialzweig
3. Real
4. Realzweig
5. Haupt
6. Hauptzweig

Und wo steht da die Waldorfschule? Oder ist das etwas gemischtes, wie z.B eine Kooperative Gesamtschule.

0

Was möchtest Du wissen?