Was ist eine Unterlassungserklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du sollst etwas unterlassen zu erzählen,was aus Sicht des Autoverkäufers nicht den Tatsachen entspricht,der mandatierte Anwalt hat Dir eine strafbewehrte Unterlassungserklärung geschickt,geht mit oder ohne Schadenersatzforderung.Erzählst Du dies noch einmal ,kommt dies dem Anwalt oder dem Autoverkäufer zu Ohren,wird er Dich anzeigen,wegen einer üblen Nachrede,und mit der unterschriebenen Unterlassungserklärung möglicherweise eine Schadenersatzforderung wegen Geschäftsschädigung erwirken.Überlege Dir gut,ob Du unterschreibst.Ist es berechtigt,könnte das richtig sein.Falls nicht,lasse Dich bitte anwaltlich beraten.Dies würde ich dann tun,wenn Du beispielsweise einen Unfallwagen gekauft hast,dies nachwesien kannst und Unfallfreiheit vertraglich zugesichert wurde.Dann,aber nur dann,hätte der Verkäufer ein Problem und Du bekämest Schadenersatz,und es stellte sich die Frage einer Täuschungshandlung durch den Verkäufer.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koffeinfrei123
09.12.2015, 11:45

Ich habe das Auto mit einem Verlust weiter verkauft und die Sache hat sich eigentlich für erledigt. Das war ein Privatkauf.

1
Kommentar von Koffeinfrei123
09.12.2015, 12:35

Muss ich dem seine Anwalt Rechnung
jetzt auch noch bezahlen wir nicht Unterlassungserklärung unterschreiben?

1

??? Lies dir die Erklärung einfach  durch. Da steht alles drin. Woher soll ich wissen, was in deiner Post steht bzw. was du unterlassen sollst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koffeinfrei123
09.12.2015, 11:37

Es steht drin, dass ich nicht sagen darf, dass er dreist ist. Sonst Strafe 3000 Euro

0

Wenn du es unterschreibst musst du aufhören ihn zu verleumden.

Wenn du es nicht unterschreibst zeigt er dich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung