Frage von nita2009 04.09.2009

Was ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung?

  • Antwort von MarcSu 04.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die sagt aus, daß gegen Dich nichts vorliegt, daß Du keine Steuerschulden hast usw.

  • Antwort von catweazle01 04.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    das kommt darauf an, wofür sie ist. Es gibt eine solche für's Finanzamt, wenn Du aus dem Ausland ein Auto importierst. Dann sagt diese Bescheinigung, dass Du alle Steuern und Abgaben ordnungsgemäß abgeführt hast und das Auto zugelasen werden kann.
    Das gibt es aber auch für andere Bereiche.

  • Antwort von SUSI55 17.02.2010

    zu was braucht man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung

  • Antwort von gottlob 04.09.2009

    jibbet auch für fahrzeuge, deren fahrzeugbrief verloren gegangen ist. beantragt man beim bundeszentralregister.

  • Antwort von Wasserbetten 04.09.2009

    Die bekommt man meines Wissens vom Finanzamt und dort steht, ob Du bei der "Firma" noch Schulden hast

  • Antwort von marijo2 04.09.2009

    Die brauchst du z.B., wenn du im 8. Monat Schwanger bist und eine Flugreise machst - von deinem Doc....!

  • Antwort von Uweles 04.09.2009

    Das man seine Steuerschulden bezahlt hat!

  • Antwort von fnmama 04.09.2009

    http://de.wikipedia.org/wiki/Grunderwerbsteuer_(Deutschland)

    lies mal bei wikki

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!