Frage von DerFabian24, 50

Was ist eine Tröpfchen-Infektion?

Was ist eine Tröpfcheninfektion , wie infiziert man sich damit und wie schnell geht sowas wenn man nicht besonders auf Hygiene achtet ?

Antwort
von seniorix, 9

Hier ist eine sehr gute Quelle: http://www.infektionsschutz.de/infektionskrankheiten/uebertragungswege/troepfche...

Diese Fragen werden beantwortet:

Wie werden Erreger bei einer Tröpfcheninfektion übertragen?

Welche Krankheiten werden durch Tröpfcheninfektion übertragen?

Häufig werden Viren auf diesem Weg übertragen.

Die die Übertragung von Viren soll durch Hygienemasken eingeschränkt werden können. vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%B6pfcheninfektion

In der Öffentlichkeit ist dies nicht immer praktikabel. Ein Abstand von 5 Metern wird oft empfohlen, aber was macht man im Büro mit Klimaanlage, wo die Luft ungefiltert (für Viren) ständig weiterverteilt wird. Besser sein Immunsystem stärken - so der Rat des Apothekers, aber auch dies ist oft nicht möglich, sondern nur ein gutes Geschäft.

Wenn man sich wegen wichtiger Termine nicht anstecken darf, lieber die Öffentlichkeit und klimatisierte Räume meiden.

Gute Gesundheit ;-)

Und, konnte ich dir helfen?

Gruß seniorix

Antwort
von jerkfun, 4

Hi,Fabi,angehustet,angeniest,Du brauchst einfach ein ordentliches Immunsystem,das Du Dir durchaus aufbauen kannst.Auch raus gehen,wenn es eklig ,naßkalt ist.Immer kalt abduschen.Lüfte Dein Zimmer gut,schlafe nicht zu warm.Und ob Du Dir da einmal mehr die Hände wäschst,oder die Wäsche öfters wechselst,ändert an der Gefahr durch Tröpfcheninfektion doch wenig.Auch das rumhängen an belebten  Bushaltestellen und in vollen Schulbussen,anfassem,was andere vor Dir auch alles angefasst haben,das alles sind ganz normale Risiken .Beste Grüße

Antwort
von Lisamaria29, 17

Tröpfchen Infektion geht über Speichel niesen husten Tränen...und wird somit auch über die Luft übertragen aber auch durch Hände Gegenstände...Ob und wie schnell ist unterschiedlich und kann man pauschal nicht sagen....aber man wird nicht von jedem Kontakt mit Kranken selbst krank da dein Immunsystem auch dauerhaft arbeitet und eine gute Hand Hygiene kann dich in der Grippe zeit auch vor so manchen Infekt schützen 

LG 

Antwort
von ama86, 16

Wenn dich einer anniest z.B. hast du eine Tröpfcheninfektion, da das Aerosol dann in der Luft liegt und du es einatmest. Schützen könnte man sich damit nur durch einen Mundschutz. Oder du atmest sofort lange aus und drehst dich bei Seite. Erkältung bekommst du dann bei Ansteckung ab zwischen 3 und 7 Tage ca.

Antwort
von Ufea2000, 28

Beispielsweise, dich hustet oder niest jemand an. An diesen Tröpfchen kannst du dich infizieren (grippaler Infekt z. B.).

Antwort
von Tonydi, 18

Eine Infektion über die die schleimhäute..

Jemand niest zb. Und du bekommst es ab. Bumm hast dich angesteckt..

Antwort
von Sniffys, 12

Tröpfchen atmest du normalerweise ein, also wenn dich jemand anniest oder anhustet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community